-- Anzeige --

Stellantis übernimmt aiMotive: Experte für KI und Autonomes Fahren

Automatisiertes bzw. Autonomes Fahren im Stellantis-Modell DS7 Crossback.
© Foto: DS Automobiles

Das ungarische Unternehmen wird als Tochtergesellschaft agieren und weiterhin operativ unabhängig agieren.


Datum:
17.11.2022
Autor:
Autoflotte
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stellantis N.V. und aiMotive, ein führender Entwickler fortschrittlicher Software für künstliche Intelligenz und autonomes Fahren, haben bekanntgegeben, sich auf die Übernahme von aiMotive durch Stellantis geeinigt zu haben. Die Übernahme unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Erfüllung kartellrechtlicher Auflagen.

"Die Übernahme der erstklassigen Technologien bei künstlicher Intelligenz und autonomem Fahren ist ein wichtiger Beitrag, um ein nachhaltiges Mobility-Tech-Unternehmen zu werden“, betonte Yves Bonnefont, Chief Software Officer von Stellantis.

Mehr zum Thema

Die Akquisition soll die Kerntechnologie der künstlichen Intelligenz und des autonomen Fahrens von Stellantis verbessern, den globalen Talentpool erweitern und die mittelfristige Entwicklung der komplett neuen Plattform STLA AutoDrive vorantreiben.


DS 3 (20222)

Bildergalerie

aiMotive Tochtergesellschaft von Stellantis

aiMotive hat seinen Sitz in Budapest mit Niederlassungen in Deutschland, den Vereinigten Staaten und Japan. Das Team besteht aus mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit, darunter Ingenieure mit hohen Fachkenntnissen im Bereich künstliche Intelligenz und autonomes Fahren.

aiMotive wird als Tochtergesellschaft von Stellantis agieren und weiterhin operativ unabhängig und mit der Mentalität eines Start-ups agieren. Gründer László Kishonti bleibt CEO von aiMotive. Stellantis wird ein Board of Directors etablieren, das aiMotive beaufsichtigt.

Die Softwareteams von Stellantis entwickeln bereits die drei neue Technologieplattformen die ab dem Jahr 2024 in großem Maßstab bei den vier neuen STLA-Fahrzeugplattformen eingesetzt werden sollen. Das aiMotive-Team wird eng mit den Teams für autonomes Fahren und künstliche Intelligenz von Stellantis zusammenarbeiten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.