-- Anzeige --

Aus F+SC wird Flotte Eins: VW-Vertriebspartner mit neuem Namen

So sieht das neue Logo von Flotte Eins aus.
© Foto: Flotte Eins

Mit der neuen Bezeichnung will man "Kunde und Markt noch stärker in den Vordergrund stellen."


Datum:
01.12.2022
Autor:
Autoflotte
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Fleetcar und Service Community (F+SC )gibt sich einen neuen Marktauftritt mit dem Wechsel des Unternehmensnamens in Flotte Eins. Als Grund für die Neuerung gibt der operative Geschäftsführer Jörg Brand an, dass die nächste Phase der Unternehmensentwicklung erreicht sei und dieses auch nach außen sichtbar werden soll: "War die Entwicklung einer Gemeinschaft Hauptaufgabe der vergangenen Jahre, zu der das Wort ‚Community‘ passte, können wir jetzt Kunde und Markt noch stärker in den Vordergrund stellen."

Flotte Eins bald mit neuer Schnittstelle

Nach 17 Geschäftsjahren liest sich die Liste der Gesellschafter von Flotte Eins wie das Who is Who der deutschen Volkswagen Konzernvertriebspartner. "Die immer noch aktuelle Platzierung zu 'Deutschlands bester Fuhrparkmanagementgesellschaft' aus Sicht einer Branchenzeitschrift rechtfertigt das Selbstbewusstsein und die Entscheidung für den neuen Marktauftritt als Flotte Eins", so Brand weiter.

Mehr zum Thema

In naher Zukunft wird es als Pendant zum neuen Markennamen die Fahrerschnittstelle CAROLINE als Web- und App-Anwendung geben. Die Wortbausteine CAR, O, LINE schließen dabei inhaltlich auf den Aufgabenbereich und die Branche des Unternehmens.

Auch weitere Wortspiele prägen die Flotte Eins: So wird in der an sich schwarzen Bildmarke das doppelte E durch eines in Rot ersetzt und mit dem hausinternen Akronym DIMEC, dem "Dienstwagennutzer mit Einzelkundencharakter, wird in einem Wort ein ganzes Geschäftsmodell beschrieben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.