-- Anzeige --

Auto-Abos: Avrios und Sixt starten Kooperation

Der Avrios Marketplace ist eine Einkaufsplattform für Flottenmanager.
© Foto: Avrios

Auf dem Avrios Marketplace ist ab sofort auch das Auto-Abo Sixt+ intergriert. Es verspricht Geschäftskunden flexible Mobilität.


Datum:
21.01.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Angebot auf dem Avrios Marketplace wächst. Ab sofort können Flottenmanager und B2B-Kunden über die Online-Einkaufsplattform Auto-Abos von Sixt abschließen. Mit der neuen Kooperation erfülle man die veränderten Bedürfnisse nach flexiblen und kurzzeitigen Lösungen bei der Dienstwagennutzung, erklärten die beiden Unternehmen in einer aktuellen Mitteilung.

Das Angebot Sixt+ umfasst ein frei konfigurierbares Fahrzeug als Komplettpaket zum monatlichen Fixpreis. Der Fuhrparkbetreiber muss sich weder um die Kfz-Steuer noch Zulassung und TÜV oder Wartung und saisonale Bereifung kümmern. Das Abo kann ohne Mindestlaufzeit monatlich gekündigt werden. Innerhalb von 48 Stunden steht das Fahrzeug bereit und kann an einer der über 200 Sixt-Stationen in Deutschland abgeholt werden.

Außerdem erhalten die Avrios-Kunden das Auto-Abo von Sixt zu besonderen Konditionen. Zusätzlich zu dem gebuchten Kilometerpaket gibt es für sie 300 Freikilometer pro Monat extra. Werden die zusätzlichen Kilometer nicht gefahren oder nur zum Teil aufgebraucht, werden sie automatisch für den nächsten Monat gutgeschrieben.

"Flexible Lösungen sind in den Fuhrparks mehr denn je gefragt. (…) Mit der Integration von Sixt+ bieten wir unseren Kunden einen echten Mehrwert, mit dem sie die Beschaffung besser steuern können", sagte Avrios-CEO Andreas Brenner.

Vinzenz Pflanz, President Corporate Sales bei Sixt, betonte: "Wir beobachten eine starke Nachfrage von Geschäftskunden nach kurzfristigen Angeboten." Mit dem Auto-Abo biete man beispielsweise ein Modell für die Probezeit oder für Mitarbeiter, die übergangsweise an einem Standort arbeiten und dort ein Fahrzeug benötigen. Ebenso eigne sich Sixt+, um die Wartezeit auf einen bestellten Wagen zu überbrücken. (red)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.