-- Anzeige --

Autoflotte-Playlist: Album der Woche | Song der Woche | KW 9

01.03.2024 09:42 Uhr | Lesezeit: 1 min
Kissing the Pink / Anthology 1982-2024
© Foto: Label

Die 2024er-Autoflotte-Travel-Safe-Playlist geht in den dritten Monat des Jahres. Es sind bereits viele Songs an Bord. Wer noch mehr hören möchte, sollte sich die 2023er-Playlist von Autoflotte anhören. .

-- Anzeige --

Album der Woche: Kissing The Pink - „Anthology 1982-2024”

Kissing The Pink starteten 1980 als New-Wave-Band mit reichlich Drum-Machines, Voice-Decodern und Synthesizern. Außerhalb des englischen Königreichs hatten sie mit den ersten beiden Alben NAKED und WHAT NOISE (1983 und 1984) keinen nennenswerten Erfolg. Trotz Zusammenarbeit mit dem Produzenten Colin Thurston (David Bowie, Duran Duran, The Human League) beim Erstling, geriet das Werk zu experimentell – der Ohrwurmcharakter anderer New-Wave-Songs dieser Zeit fehlte weitestgehend. Mitte der 80er Jahre wurde das Konzept geändert: der zweideutige Bandname wurde abgekürzt. Die „neuen“ KTP wandten sich einem von Dance-, Funk- und Soulelementen dominierten, kommerzielleren Sound zu – und damit hatten sie endlich den erhofften Erfolg. Das Album CERTAIN THINGS ARE LIKELY sowie die Singles „One Step", „Never Too Late To Love You" und der Titelsong (Nummer 1 in den US-Dance-Charts) waren leichter zugänglich als die Songs der beiden Vorgänger. Das Label Cherry Red veröffentlichte eine 5-CD-Box mit den ersten drei Alben der Band sowie diverse Bonus-Tracks, B-Seiten, Extended-Versions und neue Mixe; insgesamt erscheinen 30 Titel erstmalig auf CD. Das 32-seitige Booklet enthält ein exklusives Interview mit der Band. „Never Too Late To Love You" ist jetzt neu in unserer Playlist.

Song der Woche: FASO - „Deine Stimme“

Filippo Grasso, Künstlername FASO, Sohn italienischer Eltern, wuchs in der Nähe von Dortmund auf. Vor fast vierzehn Jahren machte der Sänger und Songschreiber mit der unverwechselbaren Stimme erste Schritte Richtung Musikkarriere. Erst als Sänger der Rockband Enter Metropolis, später als Solokünstler bei Milchmusik, dem Label der Musiker, Produzenten und Texter Joshua Lange, Peter Plate und Ulf Sommer (Rosenstolz, Sarah Connor, Musicals Ku´damm 56, Bibi und Tina). Seitdem veröffentlichte der sympathische FASO eine ganze Reihe wunderbarer Singles wie „Sizilia“, „Bleib hier“ und „Deine Stimme“, die er auf der 2019er-Tour „Frei sein“ von Jini Meyer (Ex-Luxuslärm) präsentierte. Seit 2021 agiert er als unabhängiger Künstler und feierte Erfolge mit „Hoch“, „Richtiger Mensch, falscher Moment“ und „Glücklich geht nur ohne Dich“ sowie Ende letzten Jahres mit dem Ohrwurm „Hör auf, mich zu suchen“. Neu in der Playlist: „Deine Stimme“.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.