-- Anzeige --

Bundesverband Betriebliche Mobilität: Fuhrparkexpertin wird neue stellvertretende Vorsitzende

Melanie Schmahl stößt in den Vorstand des Bundesverband Betriebliche Mobilität.
© Foto: Bundesverband Betriebliche Mobilität e. V. (BBM)

Melanie Schmahl löst Klaus Bockius ab. Die Mobilitätsexpertin ist seit 25 Jahren in verschiedenen Positionen im Bereich Fuhrpark tätig.


Datum:
26.09.2022
Autor:
Autoflotte
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Klaus Bockius hat seinen Rücktritt von seinem Ehrenamt als Vorstandsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbands Betriebliche Mobilität e. V. (BBM) erklärt. „Da ich mich innerhalb des Unternehmens beruflich neu orientiere, freue ich mich, dass meine bisherige Mitarbeiterin und Teamleiterin bei Boehringer Ingelheim sich auch für das Ehrenamt zur Verfügung gestellt hat“, so Bockius.

So hat der amtierende Vorstand in seiner Sitzung Mitte September Melanie Schmahl für die verbleibende Amtszeit als Vorstandsmitglied satzungsgemäß bestellt. "Im Namen des gesamten Vorstands und aller Mitglieder danken wir Klaus Bockius für seine Mitarbeit im Vorstand", sagt Marc-Oliver Prinzing, Vorstandsvorsitzender des BBM.

Bundesverband Betriebliche Mobilität: Schmal erfahrene Managerin

Melanie Schmahl ist schon lange engagiertes Mitglied im Verband und Leiterin Fleetmanagement und Passenger Transport bei Boehringer Ingelheim. Seit 25 Jahren ist sie in verschiedenen Positionen im Bereich Fuhrpark tätig. Bereits 2011 wurde sie Leiterin Fuhrpark und Passenger Transport bei der juwi Group.

Seit 2016 hat sie ihre jetzige Position bei Boehringer Ingelheim inne. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Melanie Schmahl und über ihre Bereitschaft, die Aufgaben von Klaus zu übernehmen. Mit ihr haben wir eine erfahrene Mobilitätsmanagerin im Vorstandsteam“, unterstreicht Prinzing.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.