-- Anzeige --

Dacia: Autogas-Fahrzeuge jetzt bei ADAC im Leasing

Partnerschaft beim Autogas-Leasing besiegelt: Denis Le Vot, CEO Dacia (links) und Mahbod Asgari, Vorstand ADAC SE, neben dem Dacia Jogger.
© Foto: ADAC

"Gerade Leasing als Nutzungsoption auf Zeit ist für alternative Antriebsformen ideal", ist man beim ADAC überzeugt.


Datum:
18.11.2022
Autor:
mid/Autoflotte
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die ADAC Fahrzeugwelt nimmt die Autogas-Pkw Dacia Jogger, Duster, Sandero und Sandero Stepway von Dacia in ihr Leasingportfolio auf. Der Anbieter erweitert sein Leasing-Portfolio mit Autogas, weil er den ADAC Mitgliedern neben dem Schwerpunkt Elektromobilität in den Herstellerkooperationen auch weitere alternative Mobilitätsoptionen bieten will.

Mahbod Asgari, Vorstand der ADAC SE: "Gerade Leasing als Nutzungsoption auf Zeit ist für alternative Antriebsformen ideal." Dacia sei führend im Autogasbereich. ADAC-Mitglieder könnten unkompliziert ausprobieren, ob der Antrieb zu ihrem Mobilitätsprofil passt.

Mehr zum Thema

Autogas sei relativ preisstabil, ein großer Vorteil im volatilen Kraftstoffmarkt, und aktuell um rund die Hälfte günstiger als Dieselkraftstoff. "LPG ist - trotz eines laut ADAC durchschnittlichen Mehrverbrauchs von etwa zehn Prozent - günstiger als Benzin", ergänzt Markus Groiß, Geschäftsführer der ADAC-Autovermietung.


Dacia Manifesto Concept

Bildergalerie

Autogas - das sind die Vorteile

Neben den geringeren Spritkosten führt Hersteller Dacia für Autogas, das ein Nebenprodukt der Erdöl-Raffinierung und damit ein fossiler Kraftstoff ist, weitere Vorteile ins Feld. Beispielsweise bis zu 13 Prozent geringere CO2-Emissionen als ein vergleichbar motorisierter Benziner.

Außerdem stoßen Eco-G-Aggregate im Autogasbetrieb bei der Verbrennung so gut wie keine Rußpartikel aus; die Stickstoff-Emissionen (NOx) sind sehr gering. Und: Auch nach Wegfall des aktuellen Steuervorteils im Jahr 2023 bleibt Autogas günstiger als Benzin oder Diesel. LPG ist - anders als Erdgas - keinen Lieferengpässen unterworfen.

In Deutschland gibt es rund 6000 LPG-Tankstellen. Laut Kraftfahrt-Bundesamt waren am 1. Januar 2022 rund 331.500 Autogas-Pkw in Deutschland zugelassen. Laut ADAC deckt die Autogas-Tankinfrastruktur ganz Deutschland ausreichend ab.

Auch in anderen europäischen Ländern sei die Verfügbarkeit von Autogas an Tankstellen weitgehend unproblematisch. Zur Reichweite der bivalenten Fahrzeuge: Durch die beiden Tanks sind Reichweiten von 1000 Kilometer ohne Tankstopp möglich.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.