-- Anzeige --

E-Fuels: Synthetische Kraftstoffe funktionieren "problemlos"

Synthetische Kraftstoffe sind eine klimaneutrale Alternative zu herkömmlichem Kraftstoff, zeigt eine Untersuchung des ADAC.
© Foto: Bosch

Einer Untersuchung des Autofahrerclubs zufolge können E-Fuels problemlos statt herkömmlichen Sprit getankt werden.


Datum:
21.12.2022
Autor:
dpa/tm
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der ADAC zieht nach einem Labor-Test mit synthetischen Kraftstoffen in mehreren Fahrzeugen ein positives Fazit. Die Sprit-Alternativen hätten "problemlos" funktioniert, "sofern die Modelle für den jeweiligen Sprit freigegeben sind", erklärte der Verkehrsclub am Freitag. Die Messungen hätten zudem gezeigt, "dass sich auch die Schadstoffemissionen durch die alternativen Kraftstoffe nicht verschlechtern".

Mehr zum Thema

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass weiter optimierte E-Fuels das Potenzial haben, bei der bestehenden Fahrzeugflotte nicht nur die CO2-Bilanz zu verbessern, sondern auch die Schadstoffemissionen zu reduzieren. Dafür müsste man nicht die Erneuerung der gesamten Flotte abwarten", sagte ADAC Technikpräsident Karsten Schulze.


Masterplan Ladeinfrastruktur II - Beschlüsse

Bildergalerie

E-Fuels in fünf Modellen getestet

Der ADAC hatte die Kraftstoffe in fünf Fahrzeugmodellen auf dem Prüfstand untersucht, Abgasemissionen sowie Verbräuche bestimmt und miteinander verglichen. Dabei zeigte sich auch, dass die synthetischen Kraftstoffe die Autos nicht durstiger machten. Der ADAC spricht sich daher dafür aus, synthetische Kraftstoffe als Ergänzung zum Markthochlauf der Elektromobilität zu nutzen.

Allgemein gelte: Die Herstellung von strombasierten E-Fuels ist mit einem hohen Energieaufwand verbunden, daher macht eine Produktion vor allem mit überschüssigem Ökostrom Sinn. Sonnen- oder windreiche Gegenden eignen sich dafür besonders, so der ADAC.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.