-- Anzeige --

Fahrtenbuch: Vimcar und Telefonicá bieten es an

Vimcar bietet elektronisches Fahrtenbuch
© Foto: Vimcar


Datum:
28.05.2022
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Berliner Startup Vimcar hat eine Lösung entwickelt, die dem handschriftlichen Protokollieren von Fahrten ein Ende setzt: Eine App empfängt vollautomatisch alle für das Finanzamt relevanten Daten aus dem Fahrzeug und ermöglicht die Zuordnung von Fahrtanlässen und Gesprächspartnern.

Wie das Unternehmen mitteilte, sorgt für die sichere Datenübertragung das Modul von "O2 Car Connection", das jeder Autofahrer einfach selbst im Fußraum einstecken kann. Telefónica in Deutschland brachte es im Oktober auf den Markt und erweitert seine Lösung für die Pkw-Ferndiagnose per Smartphone-App nun mit neuen Funktionen.

Die von den Finanzbehörden geforderte Manipulationssicherheit sowie alle weiteren gesetzlichen Anforderungen seien erfülltn sagte Vimcar-Gründer Andreas Schneider. "Wir haben bei der Produktentwicklung eng mit Steuerberatern zusammengearbeitet."

Das Unternehmen baut mit seiner App auf eine erprobte Infrastruktur auf: Das von O2 gelieferte "Car Connection Modul" wird in die OBD-II-Diagnosebuchse des Fahrzeugs eingesteckt. Es sendet via integrierter SIM-Karte jedes Mal einen neuen, verschlüsselten Eintrag an die App des "O2 Fahrtenbuch Pro", nachdem das Auto geparkt wurde. Das für das Finanzamt oder den Steuerberater geeignete Fahrtenbuch lässt sich jederzeit als PDF-Datei direkt aus dem Programm exportieren. (se)

Fahrtenbuch: "mit Steuerberatern zusammengearbeitet"

Die von den Finanzbehörden geforderte Manipulationssicherheit sowie alle weiteren gesetzlichen Anforderungen seien erfülltn sagte Vimcar-Gründer Andreas Schneider. "Wir haben bei der Produktentwicklung eng mit Steuerberatern zusammengearbeitet."

Das Unternehmen baut mit seiner App auf eine erprobte Infrastruktur auf: Das von O2 gelieferte "Car Connection Modul" wird in die OBD-II-Diagnosebuchse des Fahrzeugs eingesteckt. Es sendet via integrierter SIM-Karte jedes Mal einen neuen, verschlüsselten Eintrag an die App des "O2 Fahrtenbuch Pro", nachdem das Auto geparkt wurde. Das für das Finanzamt oder den Steuerberater geeignete Fahrtenbuch lässt sich jederzeit als PDF-Datei direkt aus dem Programm exportieren. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.