-- Anzeige --

Fleetpool: Gert Schaub übergibt Leitung an Christopher Cols

Gert Schaub (li.) übergibt die Leitung von Fleetpool an Christopher Cols.
© Foto: Fleetpool/Olaf Nickel

Der neue CEO des Auto-Abo-Anbieters soll das Mobilitätsangebot in weiteren Märkten etablieren.


Datum:
16.12.2022
Autor:
Autoflotte
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Christopher Cols wird mit Wirkung zum 1. Januar 2023 zum CEO von Fleetpool ernannt. Sein Vorgänger und Firmengründer Gert Schaub wird weiterhin als Mitglied des Beirats von Fleetpool und der Muttergesellschaft ALD Automotive tätig sein.

Fleetpool: Cols berichtet an Pin

Der neue CEO berichtet an Annie Pin, Chief Commercial Officer bei ALD: "Mit Christopher Cols übernimmt ein versierter Manager die Führung von Fleetpool. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei der Aufgabe, die führende Position im deutschen Markt weiter zu festigen und das flexible Auto-Abo-Angebot in weiteren europäischen Märkten zu etablieren."

Mehr zum Thema

Der erfahrene Automobilmanager Christopher Cols, geboren 1974, begann seine Karriere 1998 bei dem führenden internationalen Mobilitätsanbieter ALD. Während seines beruflichen Werdegangs durchlief er mehrere Positionen im Vertrieb der ALD Belgien und hatte Führungspositionen bei ALD Automotive inne, wo er Teil des Management Teams war.

Im Laufe seiner internationalen Karriere sammelte Cols Erfahrungen in verschiedenen Ländern, in denen der Mobilitätsdienstleister vertreten ist – insgesamt sechs Jahre lang in Italien und Spanien. Zuletzt war er als COO von ALD Belgien tätig.


Top 10 Flottenzulassungen November 2022

Bildergalerie

Fleetpool seit 2008 am Markt

Gert Schaub hatte Fleetpool im Jahr 2008 gegründet und den Auto-Abo-Pionier als CEO zum führenden Unternehmen in einem neuen Marktsegment entwickelt. Grundlage für diesen Erfolg war die konsequente Entwicklung von Technologielösungen für einen sich ständig wandelnden Mobilitätssektor.

John Saffrett, Deputy CEO bei ALD, sagt: "Gert Schaub hat das Auto-Abo und damit die Erfolgsgeschichte von Fleetpool erst möglich gemacht. Wir werden auch weiterhin von seiner Expertise profitieren, um unseren Kunden und Partnern in Europa innovative Abo-Dienste anzubieten. Ich danke ihm für seinen umfangreichen Beitrag und seine Unterstützung – bis hierher und in Zukunft."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.