-- Anzeige --

Flottenlösungen: Neuer Name für ATU-Geschäftskundensparte

Der Geschäftskundenbereich von ATU firmiert jetzt als "ATU Flottenlösungen".
© Foto: ATU

Neben dem Privatkundengeschäft gehören seit fast 20 Jahren auch umfassende Rundum-Services im Bereich der Fuhrparks zum ATU-Portfolio. Jetzt präsentiert der Kfz-Dienstleister seine B2B-Sparte unter neuem Namen und mit klarer Fokussierung auf drei Schwerpunkte.


Datum:
13.09.2022
Autor:
AH
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Werkstattkette ATU benennt ihren 2003 gegründeten Geschäftskundenbereich um. Ab sofort stehen die B2B-Werkstattservices und sämtliche Angebote für Fuhrparkbetreiber nicht mehr unter der bisherigen Bezeichnung "ATU Pro" bereit, sondern unter dem neuen Namen "ATU Flottenlösungen", wie das Unternehmen mitteilte.

Dazu gibt es eine neue inhaltliche Ausrichtung auf drei spezifische Themenschwerpunkte. Neben der Fortführung des Kerngeschäfts fokussiert sich ATU künftig gezielt auf die Bereiche Elektromobilität, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Das bedeutet: In den über 530 deutschen ATU Filialen können sämtliche Wartungs- und Reparaturarbeiten nicht nur an Autos mit Verbrennungsmotor, sondern auch an Elektro- und Hybridfahrzeugen durchgeführt werden. Darüber hinaus baut der Geschäftskundenbereich sein Portfolio an digitalen Flottenlösungen weiter aus und ermöglicht Unternehmen somit eine einfache, transparente Verwaltung und Nutzung von Dienstfahrzeugen.  

Nachhaltigkeitskonzepte

Mit der 1994 gegründeten Tochtergesellschaft Estato Umweltservice betreibt ATU zudem eine Reifenrecyclinganlage und ist Vorreiter auf dem Gebiet der Kreislaufwirtschaft. Neben der Verwertung von Altreifen deckt Estato die komplette Werkstattentsorgung der ATU Filialen ab und beteiligt sich als offizieller Industriepartner an dem Großprojekt BlackCycle. Das Konsortium aus mehreren Forschungsorganisationen und Industriepartnern entwickelt ein Verfahren, um zurückgewonnene Materialien aus Altreifen wieder der Neureifenproduktion zuzuführen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.