-- Anzeige --

Ford-App: Alarmanlage warnt per Handy

Ford erweitert den Funktionsumfang seiner App.
© Foto: Ford

Wer sein Auto ein paar Straßen weiter parkt, hört nachts vielleicht die Alarmanlage nicht. Ford warnt daher nun auch telefonisch.


Datum:
15.06.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ford bietet eine Auto-Alarmanlage fürs Smartphone an. Die Funktion zählt zum Umfang der Konnektivitäts-App "FordPass" und alarmiert den Nutzer per Push-Nachricht, wenn die Sensoren des Fahrzeugs einen Einbruchs-Versuch registrieren. Auch die Nutzung abgefangener Funkschlüssel-Signale soll das System erkennen.

Der "SecuriAlert" ist nun für die vernetzten Pkw-Modelle der Marke verfügbar, bei Nutzfahrzeugen ist er bereits seit Jahresbeginn aktiv. Voraussetzung für die Nutzung ist ein "Ford Connect"-Vertrag, der nach Fahrzeugkauf ein Jahr kostenlos ist und für den anschließend monatliche Gebühren anfallen. Die App selbst und die Alarm-Funktion sind kostenfrei.  

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.