-- Anzeige --

Fuhrpark-Software: Neuer Kunde für Community4you

© Foto: Fotolia


Datum:
17.08.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Chemnitzer Softwareanbieter Community4you AG erweitert seinen Kundenkreis. Ab sofort ist die Fuhrparksoftware "Comm.fleet" auch bei Carefusion/Rowa im Einsatz. Mit dem Tool verwaltet der Lieferant für Kommissioniersysteme an Apotheken seine derzeit 170 Fahrzeuge in Deutschland.

Laut Christian Vogel, Fuhrparkbeauftragter bei CareFusion/Rowa, deckt Comm.fleet vielfältige Funktionen ab. "Sogar die für uns wichtige Möglichkeit des Finanzbuchhaltungsexports gewährleistet dieses Fuhrparkmanagementsystem", sagte er laut einer Mitteilung. Rege genutzt werde zudem das integrierte Reporting-Tool, mit dem Kostentreiber schnell identifiziert werden könnten.

Mit Comm.fleet lässt sich der gesamte Kostenlebenslauf der Fahrzeuge im Fuhrpark überwachen. Das System bietet vergleichende Kostenanalysen und eine Reihe von Standardreports. Diese kann der Kunde auch individuell anpassen. Community4you wurde 2001 gegründet und ist mit seinen IT-Produkten auf Fuhrparkmanagement, Leasingverwaltung, Objektmanagement, Fahrzeugbeschaffung, GPS-Tracking sowie Messemanagement spezialisiert. Zu den Kunden zählen unter anderem ATU, Dekra, Euromaster, WMF und Hermes. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.