-- Anzeige --

Neue Premiumpartner: Gemeinsam Mobilität gestalten

Der Verband markenunabhängiger Mobilitäts- und Fuhrparkmanagementgesellschaften e. V. (VMF) begrüßt mit Auto Fleet Control GmbH (AFC) und TÜV Rheinland zwei neue Premiumpartner.


Datum:
01.08.2022
Autor:
AF
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

 "Wir freuen uns darüber, mit diesen beiden starken Partnern unser Netzwerk weiter ausweiten zu können. Auf diese Weise können unsere Premiumpartner und Mitglieder bestmöglich voneinander profitieren und sich gemeinsam für die Herausforderungen der nahen Zukunft wappnen", sagt Frank Hägele, der Vorsitzende des VMF. AFC und der TÜV Rheinland haben viele Jahre internationale Erfahrung. Mit über einer Million abgewickelter Schäden wissen die ExpertInnen von AFC um die Herausforderungen im Fuhrparkmanagement. Innovative Lösungen wie ein digitales Schaden-, Reparatur- und Risikomanagement sowie umfassende und gleichzeitig individuelle Versicherungsoptionen für Flotten erleichtern Fuhrpark­verantwortlichen die Arbeit.

"Unsere langjährige Kompetenz im Schaden­management zeigt immer wieder enorme Kosteneinsparungspotenziale durch vollinte­rier­te und perfekt aufeinander abgestimmte Prozesse. Das werden wir als Premiumpartner auch den Mitgliedern des VMF nutzbar machen", unterstreicht Marco  Heistermann, Geschäftsführer der AFC. Außerdem ist zuverlässige Technik entscheidend für FlottenmanagerInnen. Die Fachleute von TÜV Rheinland entwickeln im innovationsstarken Mobilitäts­be­reich ihre Prüfungen ständig weiter – damit Technik sicher bleibt und sich Quali­tät unabhängig ermitteln lässt.

So macht der Wandel hin zur nachhaltigen Elek­tro­mobilität neue Services zur Fahrzeugbewertung unabdingbar: "Mit unserem Battery Quick Check bieten wir eine zertifizierte Lösung an, mit der sich der Gesundheitszustand und damit letztlich der Restwert von Traktionsbatterien unabhängig von Herstellern bestimmen lässt. Von dieser Transparenz profitieren Verkäufer und Käufer von gebrauchten Elektrofahrzeugen gleichermaßen", sagt Karl Obermair, Director Future Mobility bei TÜV Rheinland.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.