-- Anzeige --

Personalie: Neuer Leiter DACH bei MG Motor

Jan Oehmicke
© Foto: MG Motor

MG Motor hat dem früheren BMW- und Tesla-Manager die operative Verantwortung für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz übertragen. Er soll die ehrgeizigen Wachstumspläne voranbringen.


Datum:
20.08.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

MG Motor hat sein Managementteam verstärkt. Seit Ende Juli verantwortet Jan Oehmicke das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH). Zu den Aufgaben des 50-Jährigen zählen unter anderem die Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie sowie der weitere Ausbau des Händlernetzes in der Region, teilte der Autobauer mit. Hinzu komme die Entwicklung neuer Finanzdienstleistungen und Mobilitätsinitiativen.

Oehmicke blickt auf mehr als 20 Jahre Führungserfahrung in der Automobilindustrie zurück. Unter anderem war er bei BMW und Tesla tätig. "Jan ist ein sehr erfahrener und ausgezeichnet vernetzter Kenner des lokalen Automobilmarkts. Seine Expertise ist genau das, was wir beim operativen Ausbau unseres Geschäfts im wichtigen deutschsprachigen Markt benötigen", sagte Richard Yuan, President von MG Motor DACH, der Mitteilung zufolge.

Die britische Traditionsmarke, die mittlerweile zum chinesischen SAIC-Konzern gehört, ist erst seit kurzem zurück in Deutschland. Das schnell wachsende Produktportfolio umfasst bislang das Elektro-SUV ZS und den Plug-in-Hybriden EHS. Im Herbst startet das neue Flaggschiff-Modell Marvel R Electric, das bereits für mindestens 40.000 Euro inklusive Mehrwertsteuer vorbestellt werden kann.

Partnernetzwerk wächst schnell

Beim Vertrieb setzt MG auf ein Agenturmodell (wir berichteten). Beratung und Auslieferung erfolgen vor Ort im Autohaus, der Vertrag hingegen wird direkt mit dem Hersteller abgeschlossen. Alternativ kann der Fahrzeugkauf auch komplett online abgewickelt werden. Die Auslieferung erfolgt dann über das Partnernetzwerk.

Zum Markteintritt gab es zunächst 25 Standorte in Deutschland, mittlerweile sind es nach Unternehmensangaben bereits über 53 Verkaufsstellen. Als Ziel hat der Autobauer 100 Agenten bis zum Jahresende ausgegeben. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.