-- Anzeige --

Vorstandswechsel: Sixt Leasing bekommt neuen Finanzchef

Álvaro Hernández
© Foto: Sixt Leasing

Álvaro Hernández wird im Herbst in den Vorstand des Leasing- und Flottenspezialisten berufen. Vorgänger Björn Waldow verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.


Datum:
16.07.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Sixt Leasing SE hat einen Wechsel im Vorstand angekündigt. Álvaro Hernández übernimmt künftig die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Risiko und IT von Björn Waldow, wie das Unternehmen am Freitag in Pullach mitteilte. Waldow werde Sixt Leasing im Herbst auf eigenen Wunsch verlassen.

Hernández ist derzeit CFO der Santander Consumer Finance Benelux. Seine Ernennung zum Vorstandsmitglied soll im Oktober erfolgen. Bereits zum 1. September 2021 wechselt der Manager als Generalbevollmächtigter zu Sixt Leasing, um mit Waldow einen nahtlosen Übergang zu gestalten. Die Vorstandsbestellung und der Abschluss des damit einhergehenden Vorstandsanstellungsvertrags sind vorbehaltlich der Zustimmung der Finanzaufsicht BaFin.

"Im Namen des Aufsichtsrates freue ich mich, Álvaro Hernández als neues Mitglied in den Vorstand der Sixt Leasing SE zu berufen. Er verfügt über umfassende internationale Managementerfahrung im Finanz- und Automotive-Sektor", sagte Aufsichtsratschef Jochen Klöpper. Hernández begann seine Karriere 2001 als Wirtschaftsprüfer bei Deloitte & Touche in Spanien. Anschließend verantwortete er das Geschäft der FCA Bank Group in Spanien und Marokko. Seit 2017 ist er CFO für Santander Consumer Finance in den Niederlanden und Belgien.

Waldow ist seit April 2015 als Finanzvorstand für die Bereiche Accounting, Controlling, Treasury, Investor Relations, Risikomanagement, Revision, Recht, Compliance und IT zuständig. Die Stationen davor waren Sixt, Roland Berger und die Deutsche Bank. Klöpper: "Ich möchte Björn Waldow für seine langjährigen Verdienste um das Unternehmen danken." Er habe Sixt Leasing seit dem Börsengang maßgeblich geprägt und einen bedeutenden Beitrag zu ihrer erfolgreichen Entwicklung geleistet.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.