-- Anzeige --

Umzug: Neuer Standort für CARextern

Das Geschäftsführer-Ehepaar Engel mit Landrat Thorsten Stolz (r.) und dem ersten Stadtrat Michael Kertel bei der Eröffnungsfeier der neuen Büroräume.
© Foto: CARextern

Der Branchendienstleister ist seit seiner Gründung 2012 auf kontinuierlichem Wachstumskurs. Jetzt wurde ein größeres Büro in Bad Orb bezogen.


Datum:
26.10.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die CARextern Automotive Services GmbH hat ein neues und großes Büro direkt am Kurpark in Bad Orb bezogen. Die Räumlichkeiten böten nun genügend Platz für die mittlerweile sechs Mitarbeiter, teilte der Fuhrpark- und Mobilitätsspezialist mit. Den Umzug habe man Mitte Oktober mit etwa 100 geladenen Gästen, darunter Landrat Thorsten Stolz und der erste Stadtrat Michael Kertel, gebührend gefeiert.

Christiane Engel hatte das Unternehmen 2012 gegründet. Mit dem Eintritt ihres Mannes Matthias Engel bekam CARextern im Jahr 2018 seinen Namen. Weitere Meilensteine waren die Gewinnung der Seminaraufträge und Kooperation mit der TÜV Rheinland Akademie und der Seminarleitung des bfp durch Christiane Engel. 2018 übernahm Matthias Engel zudem die Funktion des Global Sales Director bei die Fleetcompetence GmbH.

"Was seinen Ursprung im Homeoffice, an einem kleinen aber feinen Schreibtisch fand, ist nun zu einem ansehnlichen, mittelständigen Unternehmen gewachsen, welches die Erfolgskurve noch lange nicht abfallen lässt", erklärten die Inhaber laut der Mitteilung. (red)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.