suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

TÜV Rheinland

Nachrichten & Heftartikel

img
E-Scooter-Nutzer

Viele kennen Promillegrenze nicht

Viele Deutsche würden E-Scooter am liebsten wieder aus dem Straßenverkehr verbannen. Das könnte auch daran liegen, dass manche die Regeln gar nicht kennen, wenn...


img
TÜV-Verband

E-Mobilität stärker fördern

Auch wenn Neuzulassungen und Marktanteil steigen: Der VdTÜV fordert von der Bundesregierung zusätzliche Anstrengungen, um der Elektromobilität zum endgültigen Durchbruch...


img
TÜV Rheinland

Mehr Kompetenzen für Karl Obermair

Bei TÜV Rheinland leitet Karl Obermair seit zwei Jahren den Bereich Mobilität der Zukunft. Jetzt soll er zusätzlich das Geschäft mit automatisierten Fahrzeuggutachten...


img
TÜV-Report 2020

Das sind die besten Gebrauchten

Fahrzeuge aus Süddeutschland zeigen wieder einmal gesunde Abwehrkräfte in ihrem Alterungsverhalten, verrät der neue TÜV-Report. Der listet aber andererseits auch...


img
Adomea-Integration

TÜV Rheinland setzt auf digitale Schadenerfassung

Mit dem Adomea-Scanner holen die Kölner das branchenführende Tool auf dem Gebiet der automatischen Schadendiagnose in den Konzern.


img
TÜV-Analyse

NO2-Messstellen stehen richtig

Die Stadtluft ist vielerorts weiterhin zu stark mit Stickoxid aus Diesel-Abgasen belastet. Im Streit um Diesel-Fahrverbote heißt es oft, in Deutschland werde zu...


img
Einparkhilfe entbindet nicht von Haftung

Fahrer ist verantwortlich

Automatische Einparkhilfen können eine große Hilfe sein, doch trotz der Teilautomatisierung bleibt der Fahrer bei einem Parkrempler rechtlich in der Verantwortung.


img
Geschäftsjahr 2018

TÜV Rheinland mit Umsatzplus

Auch im vergangenen Jahr konnte der Prüfdienstleister zulegen. Vor allem auf dem Heimatmarkt lief es gut. Ein Ende des Wachstums ist vorerst nicht in Sicht.


img
Erhöhter Schmierstoffverbrauch

Im Winter regelmäßig Ölstand checken

Im Winter verbrauchen viele Autos mehr Motoröl. Autofahrer sollten das im Blick behalten.


img
Autonomes Fahren

Deutsche misstrauen der Technik

Eigentlich soll das automatisierte Fahren in Zukunft für mehr Verkehrssicherheit sorgen. Hierzulande misstrauen die Autofahrer der Zukunftstechnik.