suchen
Autoflotte

Automarken

logo VW



Kurzvorstellung

Der Volkswagen Konzern mit Sitz in Wolfsburg ist einer der führenden Automobilhersteller weltweit und der größte Automobilproduzent Europas. Zwölf Marken aus sieben europäischen Ländern gehören zum Konzern: Volkswagen Pkw, Audi, Seat, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN. Ursprung des heutigen Konzerns ist die Entwicklung eines Volkswagens durch Ferdinand Porsche. Zur Produktion des Autos wurde 1937 in Berlin die Gesellschaft zur Vorbereitung des Volkswagens mbH (Gezuvor) gegründet. Anfang 1938 begann zunächst der Bau des „Vorwerkes“ Braunschweig, gefolgt vom eigentlichen Werk bei Fallersleben. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Unternehmen von der Militärverwaltung der Britischen Besatzungszone unter dem Namen Wolfsburg Motor Works weiterbetrieben. Seit 1960 ist die Volkswagenwerk G.m.b.H., die sich nach Gründung der Bundesrepublik Deutschland im Besitz des Landes Niedersachsen befand, eine Aktiengesellschaft. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)

Modelle

img

Amarok

img

Arteon

img

Caddy

img

Crafter

img

Golf

img

Multivan, Transporter, Caravelle

img

Passat

img

Polo

img

Sharan

img

T-Cross

img

T-Roc

img

Tiguan

img

Touareg

img

Touran

img

Up


Nachrichten & Heftartikel

img
EuroNCAP-Crashtest

Sternenregen zum Jahresende

Gleich ein Dutzend neue und überarbeitete Pkw mussten sich dem letzten Crahstest des Jahres stellen. Die meisten glänzten – einen Ausfall gab es aber auch.


img
Fahrbericht VW Golf 8

Ein Hoch auf den TDI

Dieselbashing ist out. Laut DAT-Dieselbarometer, das regelmäßig die Dieselakzeptanz in Deutschland abfragt, entspannt sich die Situation weiter. Beweis, dass Diesel...


img
Umweltbonus

VW und MAN senken Preise für E-Transporter

Die Kastenwagen e-Crafter und MAN eTGE werden deutlich günstiger. Nun sollen sie Betreiber in der Gesamtbilanz nicht mehr teurer kommen als konventionelle Modelle.


img
Neuer "ProShare"-Dienst

VW Nutzfahrzeuge startet flexible Transporter-Miete

Nutzfahrzeuge flexibel und schlüssellos mieten – dieses Ziel verfolgt der neue Dienst ProShare von VWN. Den Anfang machen die deutsche Städte Dresden und Erfurt,...


img
VW ID Space Vizzion

Die große Idee

Mit dem ID Space Vizzion zeigt VW, was maximal aus der Elektroplattform MEB zu machen ist. Das batteriegetriebene Pendant zum Passat Variant zwingt seine Käufer...


img
VW ID. Space Vizzion

Elektro-Konkurrenz für den Passat

Mit dem ID.3 hat VW ganz aktuell eine E-Alternative zum Golf im Programm. In zwei Jahren soll auch der Passat batteriebetriebene Konkurrenz erhalten.


img
Neue Batteriesysteme

VW fährt Produktion hoch

Die vielbeschworene "E-Offensive" bei VW nimmt weiter Gestalt an. Wichtige Teile für die neuen Elektromodelle stellt der Konzern selbst her, in Braunschweig startet...


img
Autonomes Fahren

Volkswagen hat Serienreife im Blick

Bereits ab Mitte des kommenden Jahrzehnts will der Autobauer ein selbstfahrendes System kommerzialisieren. Im Fokus stehen dabei die Märkte in China und den USA.


img
Vorstellung VW Golf 8

"Tablet auf Rädern"

Auch der neue Golf 8 soll ein Bestseller werden. Das Außendesign ist eher eine Evolution, die eigentliche Revolution findet im Innenraum statt. Unter der Motorhaube...


img
VW Multivan T6.1

Nobelversion für Schnellentschlossene

VWs neuer Multivan ist ab sofort bestellbar. Wer Wert auf viel Ausstattung legt, kann zum Marktstart von einer üppig bestückten Launch Edition profitieren.



Fotos & Videos






Tests & Fahrberichte

img
Fahrbericht VW Golf 8

Ein Hoch auf den TDI

Dieselbashing ist out. Laut DAT-Dieselbarometer, das regelmäßig die Dieselakzeptanz in Deutschland abfragt, entspannt sich die Situation weiter. Beweis, dass Diesel...


img
Fahrbericht VW T-Roc R

Für die linke Spur

VW macht seinen kompakten Crossover T-Roc zum reinrassigen Sportwagen. Der T-Roc R hat einen Zweiliter-Turbobenziner mit 300 PS, Allradantrieb und schafft Tempo...


img
Prototypenfahrt VW ID.Buggy

Spaßmobil geht in Serie

Auf dem Autosalon in Genf war der ID.Buggy von VW noch als Studie zu bestaunen. Inzwischen sind die Würfel gefallen. Das elektrisch angetriebene Spaßmobil wird spätestens...


img
Fahrbericht VW Golf GTI TCR

Das Beste zum Schluss

Mit dem Golf TCR schickt Volkswagen seinen letzten Vertreter der siebenten Generation ins Rennen und schärft zugleich eine Ikone nach.


img
Fahrbericht VW Touareg

Salonlöwe auf Abwegen

Die Neuauflage des VW-Flaggschiffs Touareg ist fürs raue Gelände eigentlich viel zu schade. Dass das SUV auch abseits fester Straßen durchaus eine gute Figur macht,...


img
Fahrbericht VW Polo GTI

Komfort, Karos und Krawall

Der Polo GTI gehört seit fast 20 Jahren zum festen Bestandteil der Wolfsburger-Kleinwagenfamilie. Jetzt tritt die neue Generation des kleinen Sportlers an. Und es...


img
Fahrbericht VW Golf Sportsvan

Mehr Van als Sport

Volkswagen verpasst seinem Sportsvan ein – sehr moderates – Facelift. Wir waren mit dem praktischen Allrounder bereits unterwegs.


img
Fahrbericht VW Polo TGI

Sauber durch die Stadt

Der Erdgasmotor soll im Kleinwagensegment den Diesel als Spritsparantrieb beerben. Findet zumindest VW und schickt nun den Polo TGI ins Rennen.


img
Fahrbericht VW Polo 6

Mini-Golf

Mit einer breiten Motorenpalette geht die sechste Generation des VW Polo fast zeitgleich mit der Publikumspremiere auf der IAA Mitte September an den Verkaufsstart....


img
Fahrbericht VW Tiguan Allspace

Ab in die Lücke

Volkswagen schließt die Lücke zwischen Tiguan und Touareg. Von November an tritt dazu der Tiguan Allspace an. Die um 21,5 Zentimeter auf 4,70 Meter verlängerte Variante...





Modellplaner

Minis & Kleinwagen Obere Mittel-/ & Luxusklasse Kompakt-van/ & Van
Kompaktklasse Kombi Transporter
Mittelklasse Sportwagen Cabriolet
SUV/Geländewagen

Rückrufe

252 Ergebnisse

VW
Passat
2019
Produktionszeitraum:
2019
Gründe/Maßnahmen:
Kopfstützenführung ggf. fehlerhaft verschweißt / Kopfstützenführung kann versagen, Schutzfunktion beim Unfall kann nicht gewährleistet werden / Überprüfung der rechten Aufnahmen der Kopfstütze, bei Bedarf wird Lehnengestell ersetzt
Fahrzeuge (D):
2.443
Veröffentlicht im:
Oktober 2019
Baugruppe:
Insassenschutzeinrichtung
Interner Aktionscode:
72J7
Vollzug erkennbar an:
-
VW
CC
2015
Produktionszeitraum:
2015
Gründe/Maßnahmen:
Fehlerhaftes Steuergerät / Eingeschränkte Funktion der Airbags sowie Gurtstraffer / Softwareupdate des Airbagsteuergerätes
Fahrzeuge (D):
51.198 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
September 2019
Baugruppe:
Insassenschutzeinrichtung
Interner Aktionscode:
69Z5
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Sharan
2015
Produktionszeitraum:
2015
Gründe/Maßnahmen:
Fehlerhaftes Steuergerät / Eingeschränkte Funktion der Airbags sowie Gurtstraffer / Softwareupdate des Airbagsteuergerätes
Fahrzeuge (D):
51.198 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
September 2019
Baugruppe:
Insassenschutzeinrichtung
Interner Aktionscode:
69Z5
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Tiguan
2015
Produktionszeitraum:
2015
Gründe/Maßnahmen:
Fehlerhaftes Steuergerät / Eingeschränkte Funktion der Airbags sowie Gurtstraffer / Softwareupdate des Airbagsteuergerätes
Fahrzeuge (D):
51.198 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
September 2019
Baugruppe:
Insassenschutzeinrichtung
Interner Aktionscode:
69Z5
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Amarok
01. Mai 2016 bis 16. Mai 2018
Produktionszeitraum:
01. Mai 2016 bis 16. Mai 2018
Gründe/Maßnahmen:
Ein Kabelbaum kann beschädigt werden, wenn der Sitz in die unterste Position gebracht wird / Eine Beschädigung eines Drahtes kann zu lokalem Versengen und zur selbständigen Bewegung des Sitzes führen, erhöhtes Risiko über Kontrollverlust des Fahrzeugs / Korrektur der Leitungsverlegung
Fahrzeuge (D):
1.050
Veröffentlicht im:
September 2019
Baugruppe:
Elektrik
Interner Aktionscode:
97DL
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Tiguan
2019
Produktionszeitraum:
2019
Gründe/Maßnahmen:
Rissbildung in der Befestigung des vorderen, linken Fahrersitzes möglich / Erhöhte Verletzungsgefahr für Fahrzeuginsassen im Falle eines Unfalls / Überprüfung des in Fahrrichtung verbauten linken Vordersitzes, bei Bedarf ist der Austausch des Sitzgestelles/der Sitzwanne vorzunehmen
Fahrzeuge (D):
33
Veröffentlicht im:
August 2019
Baugruppe:
Sitze
Interner Aktionscode:
72J5
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Beetle mit Motor EA211
Dezember 2013 bis März 2015
Produktionszeitraum:
Dezember 2013 bis März 2015
Gründe/Maßnahmen:
Riemenscheibe des Nockengetriebes kann brechen, Schrauben am Nockenwellenversteller können sich lösen / Motoröl kann auf die Straße austreten und eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr darstellen / Austausch des Nockenwellenverstellers in der Werkstatt
Fahrzeuge (D):
1.275 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
August 2019
Baugruppe:
Kraftübertragung
Interner Aktionscode:
15H2
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Golf mit Motor EA211
Dezember 2013 bis März 2015
Produktionszeitraum:
Dezember 2013 bis März 2015
Gründe/Maßnahmen:
Riemenscheibe des Nockengetriebes kann brechen, Schrauben am Nockenwellenversteller können sich lösen / Motoröl kann auf die Straße austreten und eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr darstellen / Austausch des Nockenwellenverstellers in der Werkstatt
Fahrzeuge (D):
1.275 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
August 2019
Baugruppe:
Kraftübertragung
Interner Aktionscode:
15H2
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Polo mit Motor EA211
Dezember 2013 bis März 2015
Produktionszeitraum:
Dezember 2013 bis März 2015
Gründe/Maßnahmen:
Riemenscheibe des Nockengetriebes kann brechen, Schrauben am Nockenwellenversteller können sich lösen / Motoröl kann auf die Straße austreten und eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr darstellen / Austausch des Nockenwellenverstellers in der Werkstatt
Fahrzeuge (D):
1.275 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
August 2019
Baugruppe:
Kraftübertragung
Interner Aktionscode:
15H2
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Tiguan Allspace mit 2.0 TDI Bi-Turbo-Motor
28.08.2017 bis 21.06.2018
Produktionszeitraum:
28.08.2017 bis 21.06.2018
Gründe/Maßnahmen:
Falsch verbaute Hauptsicherung der Kraftstoffpumpe / Im Falle eines Unfalls mit Airbagauslösung könnte die Kraftstoff-Zuführung nicht wie gefordert unterbrochen werden / Austausch der Sicherungen
Fahrzeuge (D):
2.550
Veröffentlicht im:
August 2019
Baugruppe:
Elektrik
Interner Aktionscode:
97DM
Vollzug erkennbar an:
-
VW
T6 mit elektrischer Rückwandklappe, elektrischer Schiebetür und kurzem Radstand
23.07.2015 bis 08.02.2019
Produktionszeitraum:
23.07.2015 bis 08.02.2019
Gründe/Maßnahmen:
Durch unsachgemäße Reinigung mit eine Hochdruckreiniger in zu geringem Abstand zum Karosserie-Seitenteil rechts kann Wasser in den Innenraum eindringen und das Steuergerät vorschädigen / In der Folge könnte dies zu einem Kurzschluss führen, auch ein lokaler Schmorschaden ist möglich / Als Abhilfemaßnahme wird das rechte Seitenteil in der Werkstatt abgedichtet
Fahrzeuge (D):
11.039
Veröffentlicht im:
Juli 2019
Baugruppe:
Elektrik
Interner Aktionscode:
58D7
Vollzug erkennbar an:
Nach erfolgter Reparatur wird ein Nachweis dem Bordbuch beigelegt bzw. eine Nachweis ins Bordbuch eingetragen.
VW
Tiguan
2018
Produktionszeitraum:
2018
Gründe/Maßnahmen:
Sperrbolzen der Anhängevorrichtung kann brechen / Verlust der Fahrzeugverbindung möglich / In der Werkstatt wird überprüft, ob im Schwenkmechanismus ein Sperrbolzen aus der betroffenen Charge verbaut wurde. Trifft dies zu, dann erfolgt der Austausch des gesamten Schwenkmoduls
Fahrzeuge (D):
12.060
Veröffentlicht im:
Mai 2019
Baugruppe:
Karosserie
Interner Aktionscode:
66K4
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Tiguan
2017 bis 2018
Produktionszeitraum:
2017 bis 2018
Gründe/Maßnahmen:
Materialfehler an den hinteren Schraubenfedern / Dies könnte zu einer Beschädigung der Reifen führen / Austausch der betroffenen Teile
Fahrzeuge (D):
435
Veröffentlicht im:
April 2019
Baugruppe:
Räder/Reifen
Interner Aktionscode:
42J4
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Caddy
10.07. bis 29.11.2018
Produktionszeitraum:
10.07. bis 29.11.2018
Gründe/Maßnahmen:
Die Sollbruchstelle des Polster für den Seitenairbag liegt auf der falschen Seite / Im Falle eines Unfalls dazu kommen kann, dass sich der Seitenairbag nicht richtig aufbläst / Austausch des Sitzlehnenpolsters
Fahrzeuge (D):
4.886
Veröffentlicht im:
April 2019
Baugruppe:
Insassenschutzeinrichtung
Interner Aktionscode:
23Z7
Vollzug erkennbar an:
-
VW
T6 Caravelle mit 2.0 TDI Euro 6 Abgasnorm
01.10.2014 bis 01.11.2017
Produktionszeitraum:
01.10.2014 bis 01.11.2017
Gründe/Maßnahmen:
Probleme bei Generation des Dieselpartikelfilters / Stickoxidemissionen zu hoch / Softwareupdate
Fahrzeuge (D):
86.741 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
April 2019
Baugruppe:
Motor/Abgasanlage
Interner Aktionscode:
23Z7
Vollzug erkennbar an:
-
VW
T6 Multivan mit 2.0 TDI Euro 6 Abgasnorm
01.10.2014 bis 01.11.2017
Produktionszeitraum:
01.10.2014 bis 01.11.2017
Gründe/Maßnahmen:
Probleme bei Generation des Dieselpartikelfilters / Stickoxidemissionen zu hoch / Softwareupdate
Fahrzeuge (D):
86.741 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
April 2019
Baugruppe:
Motor/Abgasanlage
Interner Aktionscode:
23Z7
Vollzug erkennbar an:
-
VW
T6 Kombi mit 2.0 TDI Euro 6 Abgasnorm
01.10.2014 bis 01.11.2017
Produktionszeitraum:
01.10.2014 bis 01.11.2017
Gründe/Maßnahmen:
Probleme bei Generation des Dieselpartikelfilters / Stickoxidemissionen zu hoch / Softwareupdate
Fahrzeuge (D):
86.741 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
April 2019
Baugruppe:
Motor/Abgasanlage
Interner Aktionscode:
23Z7
Vollzug erkennbar an:
-
VW
T6 California mit 2.0 TDI Euro 6 Abgasnorm
01.10.2014 bis 01.11.2017
Produktionszeitraum:
01.10.2014 bis 01.11.2017
Gründe/Maßnahmen:
Probleme bei Generation des Dieselpartikelfilters / Stickoxidemissionen zu hoch / Softwareupdate
Fahrzeuge (D):
86.741 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
April 2019
Baugruppe:
Motor/Abgasanlage
Interner Aktionscode:
23Z7
Vollzug erkennbar an:
-
VW
T4
2001 bis 2002
Produktionszeitraum:
2001 bis 2002
Gründe/Maßnahmen:
Erhöhte Feuchtigkeit im pyrotechnischen Treibmittel des Gasgenerators im Fahrerairbag / Das metallische Gasgeneratorgehäuse kann bei einem Unfall bersten und dazu führen dass Metallfragmente Insassen verletzen / Austausch des Fahrerairbags
Fahrzeuge (D):
2.480 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Februar 2019
Baugruppe:
Insassenschutzeinrichtung
Interner Aktionscode:
69X3
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Sharan
2001 bis 2002
Produktionszeitraum:
2001 bis 2002
Gründe/Maßnahmen:
Erhöhte Feuchtigkeit im pyrotechnischen Treibmittel des Gasgenerators im Fahrerairbag / Das metallische Gasgeneratorgehäuse kann bei einem Unfall bersten und dazu führen dass Metallfragmente Insassen verletzen / Austausch des Fahrerairbags
Fahrzeuge (D):
2.480 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Februar 2019
Baugruppe:
Insassenschutzeinrichtung
Interner Aktionscode:
69X3
Vollzug erkennbar an:
-