suchen
Audi A6 Avant TFSI e quattro

Stark und teuer

1180px 664px
Audi lässt den A6 Avant an die Steckdose.
©

Audi bietet den Business-Kombi A6 nun in einer Plug-in-Hybridversion an. Die setzt sich bei Leistung und Preis an die Spitze der Baureihe.

Nach der Limousine bringt Audi nun den A6 mit Plug-in-Hybridantrieb auch als Kombi zum Händler. Der Avant wird von einer 270 kW / 367 PS starken Kombination aus 2,0-Liter-Benziner und Elektromotor bewegt, Allradantrieb und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe sind Serie. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 2,1 Liter an, die elektrische Reichweite mit 51 Kilometern.

Der Preis für die neue TFSI e-Variante – die sich auch für die halbierte Dienstwagenbesteuerung qualifiziert – beträgt 71.500 Euro. Damit setzt sich der Plug-in-Hybrid an die Spitze der A6-Preisliste – noch vor den Top-Benziner mit 250 kW / 340 PS (ab 63.600 Euro) und den stärksten Diesel mit 210 kW / 286 PS (ab 61.800 Euro). Lediglich der 257 kW / 349 PS starke Sport-Ableger S6 TDI ist mit 79.600 Euro noch etwas teurer. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:




Autoflotte Flottenlösung

AUDI AG Verkauf an Großkunden

I/VE-D16
85045 Ingolstadt

Tel: 0841/89-0


Web: www.audi.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Suzuki Across (2021)

img

VW Tiguan (2021)

img

Skoda Octavia RS iV

img

VW Touareg R

img

Volvo XC40 T5 Twin Engine

img

Seat Leon (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kraftstoffpreise im ersten Halbjahr

Mehr als 30 Cent Differenz

Der Corona-Lockdown hat auch den Kraftstoffmarkt durcheinandergewirbelt. Ende April waren die Spritpreise auf ihrem Tiefststand.  


img
Experten

Lastenräder können zur Verkehrswende beitragen

Vor allem in Gebieten, wo Fußgängerzonen und geringe Durchschnittsgeschwindigkeiten Autos ausbremsen, sind Cargobikes im Vorteil. Nach Meinung von Fachleuten können...


img
Fuhrparkmanagement

Online-Training für Einsteiger

Worauf neue Fuhrparkverantwortliche in den ersten Wochen besonders achten müssen, vermittelt der BVF jetzt in einem kompakten Selbstlernkurs.


img
Apporo

Corona-Schutz für Flottenfahrzeuge

Die PVC-Folie "Taxiglas" der Apporo GmbH ist in fast alle gängigen Kfz-Typen einsetzbar.


img
Neuer Bußgeldkatalog

Länder setzen neue Fahrverbots-Regeln außer Kraft

Das Hin und Her beim neuen Bußgeldkatalog stellt auch die Bundesländer vor Herausforderungen. Einige wollen schnellstmöglich zur alten Rechtslage zurückkehren.