suchen
Bentley Bentayga

Lifting für mehr Familiensinn

8
1180px 664px
Bentley hat den Bentayga geliftet.
©

Die Digitalisierung macht auch vor einem Bentley nicht halt: Im gelifteten Bentayga ersetzt hinterm Lenkrad ein schnöder Digitalbildschirm die analogen Uhren.

Mehr Familienähnlichkeit und ein moderneres Infotainmentsystem hat Bentley sich für das Facelift beim Luxus-SUV Bentayga vorgenommen. Der seit 2016 gebaute Allrader nähert sich mit neuer Front und modifiziertem Heck nun der Optik der 2018 erneuerten Continental-Modelle an. Unter anderem gibt es neue, elliptische LED-Scheinwerfer, einen größeren Grill und neue Heckleuchten – nun nicht mehr eckig, sondern oval.

Bildergalerie

Im Inneren des SUV finden sich neue Sitze für die vier bis sieben Insassen, eine erweiterte Auswahl an Interieur-Materialien sowie digitale Instrumente, die die klassischen Analoguhren ersetzen. Das Infotainmentsystem wurde erneuert, bietet nun eine bessere Smartphone-Vernetzung und ein größeres Display. Unverändert bleibt der zum Start angebotene V8-Benziner mit 404 kW / 550 PS. Später werden ein Plug-in-Hybrid sowie der Zwölfzylindermotor nachgereicht. 

Preise für den feinen britischen Verwandten von Porsche Cayenne und VW Touareg sind noch nicht bekannt. Für das noch aktuelle Modell werden rund 150.000 Euro netto fällig. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Cadillac Lyriq

img

Mini Countryman John Cooper Works (2021)

img

Nissan Ariya

img

Ford Bronco Sport (2021)

img

BMW iX3 (2021)

img

Audi Q4 Sportback e-tron Concept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Urteil

Fahrer lauter Autos müssen besonders aufpassen

Der eigene Motor ist so laut, dass er sogar ein herannahendes Einsatzfahrzeug übertönt? Dann sollte der Fahrer öfters in den Rückspiegel schauen.


img
Markenausblick Honda

Im Hybridmodus

Der Kleinwagen Jazz erhält für Europa erstmals einen Hybridantrieb, der nächste CR-V kommt mit Plug-in-Technik. Künftig will Honda jede Baureihe elektrifizieren...


img
Verkehrssünder

Streit um Bußgeldkatalog wird hitziger

Ein kleiner Rechtsfehler sorgte dafür, dass der neue Bußgeldkatalog für Verkehrssünder in Teilen annulliert werden musste. Doch ob die einst vom Bundesrat beschlossenen...


img
Fahrzeugüberführungen

"Driviva"-Plattform erfolgreich gestartet

Seit zwei Wochen ist die Vergabeplattform für Fahrzeugüberführungen online. PS Team, Betreiber des Marktplatzes, zeigt sich zufrieden und spricht von einem bereits...


img
Kooperation

Esso-Tankstellen akzeptieren LogPay Card

Esso Deutschland und LogPay versprechen sich von ihrer neuen Partnerschaft ein beschleunigtes Wachstum.