suchen
Bentley Bentayga

Lifting für mehr Familiensinn

8
1180px 664px
Bentley hat den Bentayga geliftet.
©

Die Digitalisierung macht auch vor einem Bentley nicht halt: Im gelifteten Bentayga ersetzt hinterm Lenkrad ein schnöder Digitalbildschirm die analogen Uhren.

Mehr Familienähnlichkeit und ein moderneres Infotainmentsystem hat Bentley sich für das Facelift beim Luxus-SUV Bentayga vorgenommen. Der seit 2016 gebaute Allrader nähert sich mit neuer Front und modifiziertem Heck nun der Optik der 2018 erneuerten Continental-Modelle an. Unter anderem gibt es neue, elliptische LED-Scheinwerfer, einen größeren Grill und neue Heckleuchten – nun nicht mehr eckig, sondern oval.

Bildergalerie

Im Inneren des SUV finden sich neue Sitze für die vier bis sieben Insassen, eine erweiterte Auswahl an Interieur-Materialien sowie digitale Instrumente, die die klassischen Analoguhren ersetzen. Das Infotainmentsystem wurde erneuert, bietet nun eine bessere Smartphone-Vernetzung und ein größeres Display. Unverändert bleibt der zum Start angebotene V8-Benziner mit 404 kW / 550 PS. Später werden ein Plug-in-Hybrid sowie der Zwölfzylindermotor nachgereicht. 

Preise für den feinen britischen Verwandten von Porsche Cayenne und VW Touareg sind noch nicht bekannt. Für das noch aktuelle Modell werden rund 150.000 Euro netto fällig. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Audi SQ5 Sportback (2021)

img

Genesis GV70

img

Jaguar E-Pace (2021)

img

Dacia Spring Electric

img

Mercedes EQC 4x4 hoch 2

img

Opel Crossland (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Flottendienstleister Mobexo

DAT entwickelt neues Schadennetz

Im Auftrag des Fuhrparkdienstleisters Mobexo hat die DAT eine neue Schadenmanagement-Lösung entwickelt, die alle relevanten Prozessschritte abdecken soll.


img
AO-Transporter

Weiße Ware mit grüner Vollverklebung

Wiedererkennungswert garantiert: Die Transporter von AO kommen mit einer quietschgrünen Folierung daher, die ins Auge sticht. Gemacht wird's von SIGNal.


img
Dieselskandal

Auch Audi haftet für VW-Motoren

Audi ist für VW-Motoren, die Bestandteil des Dieselskandals sind und in Audi-Fahrzeuge verbaut wurden, verantwortlich und muss dafür haften, entschied das Oberlandesgericht...


img
Fahrbericht Toyota Mirai II

Schön sauber

Immer noch sauber, jetzt aber auch schön: Das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai ist in der zweiten Auflage deutlich gereift.


img
Mobilitätsdaten

Deutsche sind offen für mehr Vernetzung

Unter gewissen Bedingungen ist eine Mehrheit der Deutschen damit einverstanden, die eigenen Mobilitätsdaten herauszugeben. Hintergrund der Umfrage ist die Digital...