suchen
Cupra Formentor VZ5

High Five

1180px 664px
Vom Formentor will Cupra künftig eine Performance-Version anbieten.
©

Für eine Sportwagenmarke fehlen Seat-Tochter Cupra noch echte Performance-Versionen. Ein erster PS-Kracher kündigt sich jetzt an.

Der sportliche Seat-Ableger Cupra wird vom Kompakt-SUV Formentor eine besonders dynamische Version mit Fünfzylinder-Motor auflegen. Bisher haben die Spanier ein Foto der VZ5 getauften Modellvariante veröffentlicht, welches die Heckpartie mit vier Endrohren und markantem Diffusor zeigt. Weitere Details sollen am 22. Februar folgen, exakt drei Jahre nach offizieller Gründung der Marke Cupra.

Bislang bietet Cupra den Formentor in zwei Benziner- und einer Plug-in-Hybrid-Variante mit einem Leistungsspektrum von 110 kW / 150 PS bis 228 kW / 310 PS an. In allen Fällen kommen Vierzylindermotoren zum Einsatz. Beim kommenden Fünfzylinder wird es sich um den bekannten 2,5-Liter-TFSI handeln, welchen Audi seit vielen Jahren in verschiedenen Sportversionen verwendet. Allerdings wird es den Fünfzylinder in einer aktualisierten Version mit deutlich über 400 PS geben, mit der unter die Neuauflage des RS3 in diesem Jahr antreten wird. Über 400 PS dürften auch im Fall des Formentor VZ5 anliegen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

SEAT Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 06150 1855-500
Fax: 06150 1855-72 500

E-Mail: firmenkunden@seat.de
Web: www.seat.de/business


Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Jeep Compass (2020)

img

Jaguar F-Pace (2021) - Fahrbericht

img

Fahrbericht MG ZS EV

img

MG Marvel R

img

Kia EV6

img

Audi Q4 e-tron


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
SUV Eclipse Cross

Nach Unsicherheit - Mitsubishi frischt auf

Der Eclipse Cross ist die Nummer drei an Verkäufen bei Mitsubishi - nach Spacestar und Outlander. Jetzt mutiert der Croosover nicht nur zum Plug-in-Hybriden, sondern...


img
Konkrete Kosten

Avrios setzt auf differenzierte Mobilitätsdaten

Fuhrparkkosten werden oft als unvermeidbare Ausgaben betrachtet. Dabei lässt sich auch hier oft jede Menge Geld sparen. Der Flottenmanagement-Anbieter Avrios will...


img
Cupra Formentor TDI

Die Sportmarke wird sparsam

Cupra will den Formentor auch für Flottenkunden interessant machen. Und bietet nun ihn nun mit einem für eine Performance-Marke eher unüblichen Motor an.


img
Mercedes EQS

Mit der Elektro-S-Klasse in den "Kampf der Welten"

Neue Autos hat der Daimler-Konzern in den vergangenen Jahren viele vorgestellt, aber wohl kaum ein Fahrzeug von solcher Bedeutung: Die Elektro-S-Klasse könnte Gradmesser...


img
Toyota Kinto

Mobilitätsaktivitäten auf deutschem Markt gebündelt

Die Toyota-Mobilitätsmarke Kinto wurde Anfang 2020 erfolgreich auf dem deutschen Markt eingeführt. Am 1. April startete auch die neu gegründete Kinto Deutschland...