suchen
Elektromobilität

BMW installiert 4.100 Ladepunkte

1180px 664px
BMW will 2021 jedes vierte seiner Autos in Europa mit Hybrid- oder Elektroantrieb verkaufen.
©

In erster Linie sollen es die Ladesäulen den 92.000 Mitarbeitern ermöglichen, am Arbeitsplatz Strom zu tanken.

BMW will in den kommenden zwei Jahren an seinen Standorten in Deutschland 4.100 Ladepunkte für Elektroautos aufbauen – die Hälfte davon öffentlich zugänglich. Wie vor dem Autogipfel am Montag im Kanzleramt aus Unternehmenskreisen verlautete, werden allein im Großraum München 3.200 Ladepunkte installiert. Weitere Standorte seien Berlin, Leipzig, Regensburg, Landshut, Wackersdorf und Dingolfing.

In erster Linie sollen es die Ladesäulen den 92.000 BMW-Mitarbeitern ermöglichen, am Arbeitsplatz Strom zu tanken. Das Gemeinschaftsunternehmen Ionity von VW, Daimler, Ford und BMW baut derzeit auch ein Netz von Schnelllade-Säulen mit bis zu 350 Kilowatt Leistung an Autobahnen auf.

Heute gibt es bundesweit 21.000 öffentliche Ladepunkte und 220.000 Elektrofahrzeuge auf den Straßen. Bundeskanzlerin Angela Merkel dringt auf eine Million Ladepunkte bis 2030, um Stromern zum Durchbruch zu verhelfen. BMW will schon im Jahr 2021 jedes vierte seiner Autos in Europa mit Hybrid- oder Elektroantrieb verkaufen, um Strafzahlungen an die EU zu vermeiden. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Ladeinfrastruktur:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Ladeinfrastruktur

img

AUTOHAUS next: Ladeinfrastruktur verstehen und planen (Trailer)

img

Ladeinfrastruktur Steckertypen

img

BMW iX3 Concept

img

Testfahrt mit dem Opel Ampera-e


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kraftstoffpreise im ersten Halbjahr

Mehr als 30 Cent Differenz

Der Corona-Lockdown hat auch den Kraftstoffmarkt durcheinandergewirbelt. Ende April waren die Spritpreise auf ihrem Tiefststand.  


img
Experten

Lastenräder können zur Verkehrswende beitragen

Vor allem in Gebieten, wo Fußgängerzonen und geringe Durchschnittsgeschwindigkeiten Autos ausbremsen, sind Cargobikes im Vorteil. Nach Meinung von Fachleuten können...


img
Fuhrparkmanagement

Online-Training für Einsteiger

Worauf neue Fuhrparkverantwortliche in den ersten Wochen besonders achten müssen, vermittelt der BVF jetzt in einem kompakten Selbstlernkurs.


img
Apporo

Corona-Schutz für Flottenfahrzeuge

Die PVC-Folie "Taxiglas" der Apporo GmbH ist in fast alle gängigen Kfz-Typen einsetzbar.


img
Neuer Bußgeldkatalog

Länder setzen neue Fahrverbots-Regeln außer Kraft

Das Hin und Her beim neuen Bußgeldkatalog stellt auch die Bundesländer vor Herausforderungen. Einige wollen schnellstmöglich zur alten Rechtslage zurückkehren.