suchen
Jaguar XE und XF

Neuer Elektro-Diesel

1180px 664px
Jaguar hat XE und XF zum Modelljahreswechsel aktualisiert.
©

Auch wenn Jaguars Absatzgaranten längst die SUV sind: Die Briten halten auch ihre Limousinen frisch.

Mit modernem Infotainment und elektrischer Unterstützung für die Motoren schickt Jaguar seine Limousinen XE und XF ins neue Modelljahr. Die Netto-Preise starten bei rund 37.400 Euro für das Mittelklassemodell bzw. 43.000 Euro für den ein Segment höher angesiedelten XF. Dessen Kombivariante "Sportbrake" gibt es ab 45.690 Euro netto. 

In beiden Baureihen feiert ein mild hybridisierter Vierzylinder-Diesel Premiere. Der Zweiliter-Motor leistet 150 kW / 204 PS und ist serienmäßig an eine Achtgangautomatik gekoppelt. Die leitet die Kraft wahlweise an die Hinterräder oder an beide Achsen weiter. Unverändert bleiben die beiden 2,0-Liter-Benziner mit 184 kW / 250 PS und 221 kW / 300 PS. 

Darüber hinaus erhalten die Limousinen und der Kombi das neue Infotainmentsystem, das zuletzt auch im SUV-Modell F-Pace eingezogen ist. Es bietet unter anderem Konnektivitätstechnik und zusammen mit dem Online-Paket eine permanente Onlineanbindung. Beim XF lassen sich zusätzlich zum zentralen Touchscreen-Display digitale Instrumente ordern. (SP-X)

1180px 664px
Innen zieht ein neues Infotainment ein.
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mittelklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Mittelklasse

img

Kia EV6

img

Audi Q4 e-tron

img

Mercedes-Benz C-Klasse (2022)

img

Vorab-Test: Mercedes C-Klasse (2021)

img

Toyota Camry Hybrid (2021)

img

VW Arteon Shooting Brake - Fahrbericht


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Einbau-Neuheiten

Details für jeden Arbeitseinsatz

Die meisten Transporter sind nur so gut wie ihre Ein- oder Ausbauten. Wir blicken auf Neuheiten und Stimmungen in diesem Segment.


img
Transporter

Opel bringt Vivaro mit H2-Antrieb

Der "Vivaro-e Hydrogen" verfügt über eine Wasserstoff-Brennstoffzelle und soll bis zu 400 Kilometer Reichweite bieten. Erste Auslieferungen noch in diesem Jahr.


img
Führungswechsel

Neuer ADAC-Präsident Reinicke will "auch Trends aufgreifen"

Pannenhilfe und individuelle Mobilität stehen für den neuen Chef des Autoclubs an erster Stelle. Aber auch wenn ein ADAC-Mitglied zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs...


img
Kooperation von eeMobility und ParkHere

Mit wenigen Klicks zum reservierten Parkplatz mit Ladesäule

Der Anbieter eeMobility integriert intelligentes Laden von Elektroautos in die digitale Parkraumoptimierung von ParkHere. Die Kooperationspartner versprechen eine...


img
Vorverkauf gestartet

Das kostet der geliftete VW Polo

VW hat die Bücher für den frisch gelifteten Polo geöffnet. Vorläufig kostet die günstigste Version fast so viel wie ein Basis-Golf. Doch im Juni purzelt der Einstiegspreis...