suchen
Kompakt-SUV

Suzuki liefert Across ab November aus

7
1180px 664px
Suzuki bringt mit dem Across sein erstes SUV mit Plug-in-Hybrid.
©

Suzuki startet ins elektrische Zeitalter. Dabei bekommen die Japaner Unterstützung von einem Bekannten.

Suzuki bringt sein erstes SUV mit Plug-in-Hybrid. Der ab sofort bestellbare Across kostet in der einzig angebotenen Ausstattung Comfort+ mindestens 48.974 Euro netto. Davon kann noch die Innovationsprämie abgezogen werden. Sie beträgt für Plug-ins über einem Netto-Listenpreis von 40.000 Euro und einer elektrischen Reichweite von mindestens 40 Kilometern 5.925 Euro. Die ersten Fahrzeuge sollen noch im Laufe des Novembers ausgeliefert werden.

Zum Serienumfang des Across zählen unter anderem 19-Zöller, LED-Scheinwerfer, Softtouch-Oberflächen innen und ein Infotainmentsystem mit großem Neun-Zoll-Touchscreen. Außerdem an Bord sind beheizbarere Vorder- und Fondsitze, Lenkradheizung sowie zahlreiche Assistenten wie Abstandstempomat, Verkehrszeichenerkennung und Ausparkhelfer.

Bildergalerie

Angetrieben wird der 4,64 Meter lange Across von zwei E-Motoren mit 134 kW / 182 PS und 40 kW / 54 PS sowie einem 136 kW / 185 PS starken 2,5-Liter-Benziner. Das Trio mit 225 kW / 306 PS Systemleistung erlaubt die Wahl zwischen Front- und Allradantrieb sowie rein elektrisches Fahren. Letzteres soll dank einer 18,1 kWh großen Batterie bis zu 75 Kilometer weit möglich sein. Als Normverbrauch (WLTP) gibt Suzuki 1,0 Liter sowie 16,6 kWh an.

Optisch kann der Across seine Verwandtschaft mit dem Toyota RAV4 nicht leugnen. Suzuki hat diesen im Rahmen einer 2019 beschlossenen Kooperation mit Toyota übernommen. Verändert wurde hauptsächlich die Front, so dass der Across mit einem Suzuki-typischen Kühlergrill vorfährt. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:





Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Dataforce Leasing Analyse 2020

img

Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in-Hybrid

img

Kia Sorento PHEV (2021)

img

Range Rover Evoque Plug-in-Hybrid (2021)

img

Jaguar E-Pace (2021)

img

Cupra Leon Plug-in-Hybrid - Fahrbericht


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Markenausblick VW

Unter Strom

Volkswagen setzt auf E-Mobilität. Und das mit einer fast schon erschreckenden Konsequenz. Unsere Vorschau auf die nächsten Jahre zeigt: Die Volumenmarke bringt jede...


img
Personalie

Führungswechsel bei Vergölst

Frauke Wieckberg übernimmt von 2021 an die Leitung des Reifen- und Autoservicespezialisten. Vorgänger Lars Fahrenbach verlässt den Continental-Konzern.


img
China-Transporter

Maxus-Importeur will durchstarten

Bislang war die SAIC-Marke Maxus mit dem EV80 hierzulande vertreten. Der chinesische E-Transporter lief unter anderem beim Langzeitmiet-Anbieter Maske Fleet. Nun...


img
ASA-Verband

Digitalisierung und Corona im Fokus

Der Fachbereich "B2B Smart Services" des Bundesverbands der Hersteller und Importeure von Automobil-Service Ausrüstungen hat sich zu seiner Jahreskonferenz getroffen.


img
Podcast Autotelefon

Mit Mesut Özil ans Cap Formentor?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...