suchen
Lamborghini Huracan Sterrato Concept

Der Flachmann fürs Grobe

6
1180px 664px
Ein Supersportwagen im Offroad-Kleid - macht wenig Sinn, sieht aber verdammt gut aus.
©

Seit rund 20 Jahren sind Cross-Varianten in Mode. Kleinwagen, Van oder Kompakter – in fast allen Segmenten wurden schon entsprechende Umbauten vorgestellt. Jetzt gibt es den ersten angecrossten Supersportler.

Eigentlich ist der Sportwagen Huracan ein extremer Flachmann, für den bereits das Queren mancher Bodenschwelle zur Herausforderung werden kann. Jetzt hat Hersteller Lamborghini mit der Studie Sterrato allerdings einen Umbau präsentiert, der selbst Offroad-Ausflüge locker wegstecken kann.

Helfen sollen ihm dabei eine Fahrwerkshöherlegung, ein Spurerweiterung, 20-Zoll-Räder mit Ballonreifen sowie Verstärkungen der Karosserie und ein Unterbodenschutz. Zudem wurde das Fahrdynamiksystem LDVI angepasst. Dieses nimmt unter anderem Einfluss auf Allradsystem und Allradlenkung. Die Neukalibrierung soll unter anderem für mehr Stabilität bei Übersteuerungsmanövern auf losem Untergrund sorgen. Beim Antrieb kommt der 470 kW/640 PS starke 5,2-Liter-V10 aus dem Huracan Evo.

Bildergalerie

Äußerlich betonen beim Sterrato unter anderem eine Robustbeplankung der Radhäuser sowie zusätzliche LED-Scheinwerfern im Frontbereich und auf dem Dach sein kerniges Wesen. Innen sorgen ein Titanüberrollkäfig, Sportschalensitze mit Vierpunkt-Gurten und Alubleche für ein robusteres Flair. An eine Serienfertigung ist wohl nicht gedacht. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Lamborghini:





Fotos & Videos zum Thema Lamborghini

img

Lamborghini Sián

img

Lamborghini Huracan Sterrato Concept

img

Lamborghini Huracán Evo

img

Jahresrückblick 2018 - Supersportwagen

img

Lamborghini Urus

img

Lamborghini Aventador Roadster S


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

DKV beruft neuen Finanzchef

Anfang kommenden Jahres wechselt Peter Meier vom Kartenabieter Here zum Ratinger Mobilitätsdienstleister.


img
Weltpremiere Mazda MX-30

Newcomer mit bayerischen Ideen

Mit dem MX-30 steigt nun auch Mazda in die Elektromobilität ein. Der Stromer kommt mit überraschend kleinem Akku und erinnert in manchen Punkten an einen höhergelegten...


img
Sixt Mobility Consulting übernimmt Flottenmeister

Wachstum durch Zukauf

Sixt Mobility Consulting übernimmt 100 Prozent der Geschäftsanteile der Flottenmeister GmbH von der SchneiderGolling Südholding.


img
Toyota LQ

Mein Freund, das Auto

Durch das autonome Fahren könnte die emotionale Bindung zum Auto verlorengehen, befürchten Kritiker der Robotermobilität. Da will Toyota gegensteuern.


img
Personalie

Neuer Nutzfahrzeugchef bei Opel

Von November an verantwortet Pascal Martens in Rüsselsheim die wichtige Sparte mit leichten Nutzfahrzeugen.