suchen
Neue Marke für Mobilitätsservices

Startschuss für MHC Mobility

1180px 664px
Aus der Maske GmbH wurde die MHC Mobility GmbH.
©

MHC Mobility ist der neue Name für das europaweite Mobilitätsgeschäft von Mitsubishi HC Capital Group, die aus der Fusion zwischen der Mitsubishi UFJ Lease and Finance Company Limited und der Hitachi Capital Corporation hervorgegangen ist.

In Europa ist ab sofort ein neuer Anbieter für betriebliche Mobilität am Start: MHC Mobility Europe. Das Unternehmen gehört zum japanischen Finanzkonzern Mitsubishi HC Capital, der mit Wirkung zum 1. Juli 2021 aus der Fusion zwischen der Mitsubishi UFJ Lease and Finance Company Limited und der Hitachi Capital Corporation hervorgegangen ist.

Unter der Dachmarke MHC Mobility hätten sich zum gleichen Zeitpunkt die acht europäischen Fahrzeugtöchter von Mitsubishi HC Capital zusammengeschlossen, hieß es dazu in einer Mitteilung. In Deutschland betrifft die Umfirmierung die Maske Fleet GmbH, die bisher zu Hitachi Capital Corporation gehörte. Die Gesellschaft firmiert ab sofort als MHC Mobility GmbH am Markt.

Der neue Name spiegele den Fokus des Unternehmens wider, innovative Mobilitätslösungen anzubieten – sowohl lokal als auch grenzüberschreitend, sagte Simon Oliphant, Chef der Mobility Solutions Division von Mitsubishi HC Capital. Die Umfirmierung in MHC Mobility biete die Möglichkeit, die Mission und Vision der Aktivitäten in ganz Europa zu vereinen und eine stärkere, grenzenlose Marke zu werden.

Oliphant weiter: "Der Business-Mobility-Sektor verändert sich rasant und wir wollten die Gelegenheit der Fusion der Muttergesellschaft nutzen, um mit einem einheitlichen, internationalen Ansatz auf die Marktveränderungen zu reagieren. Die Annahme einer einzigen paneuropäischen Marke wird von demselben Ziel angetrieben." MHC sei ein Full-Service-Leasing- und Mobilitätsdienstleister mit über 100 Jahren Erfahrung.

Das Unternehmen bietet Mobilitätsdienstleistungen in Österreich, Belgien, Tschechien, Deutschland, Ungarn, den Niederlanden, Polen und der Slowakei an. Über die Schwesterfirma Hitachi Capital Vehicle Solutions ist man auch in Großbritannien präsent. Weltweit betreut die Mitsubishi HC Capital Group über 558.000 Fahrzeuge, in Europa beträgt die Flottengröße über 130.000 Fahrzeuge. (red)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Maske Fleet:




Autoflotte Flottenlösung

MHC Mobility GmbH

An der Autobahn 12-16
27404 Gyhum/Bockel

Tel: +49 (0) 4286 - 7703 0
Fax: +49 (0) 4286 - 7703 310

E-Mail: info@mhcmobility.de
Web: www.mhcmobility.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Bundesregierung

Was Autofahrer jetzt erwartet

Kein Tempolimit, kein Verbrenner-Ausstiegsdatum, aber auch kein E-Fuels-Bekenntnis. Die Auto-Pläne der neuen Bundesregierung bieten wenig Revolutionäres.


img
Mehr als die Hälfte weltweit

Zulassungsverbote für Autos mit Verbrennungsmotor

Mit der Weltklimakonferenz in Glasgow wächst die Zahl der Staaten, die ein Zulassungsverbot von konventionell angetriebenen Autos wollen. Gemeinsam stehen sie für...


img
Weniger Unfälle

Vimcar integriert Analyse des Fahrverhaltens

Der Connected-Car-Spezialist Vimcar erweitert das Angebot für seine Software-Suite Vimcar Fleet um ein weiteres Modul. Künftig können Fuhrparkmanager auch eine Fahrverhaltensanalyse...


img
Pirelli-Kalender feiert Comeback

Starke Persönlichkeiten auf Tour

Wegen der Corona-Pandemie erschien er 2021 nicht, jetzt ist der Pirelli-Kalender zurück. Das große Thema der neuen Ausgabe: Musik.


img
Neues Elektro-SUV von Mercedes

Bestellstart für EQB

Nach dem EQA erweitert Mercedes mit dem EQB sein Angebot an elektrischen Kompakt-SUV. Jetzt gibt es erste Preise.