suchen
Neue Mercedes-Sondermodelle

Kompakt oder Großraum

1180px 664px
Mercedes hat einige Sondermodelle aufgelegt
©

Mercedes setzt auf Sondermodelle: Die kompakten Baureihen und der V-Klasse-Bus kommen auf Wunsch mit aufgehübschter Optik daher. 

Mit Design-Extras und LED-Scheinwerfern warten die "Edition 2020"-Sondermodelle von Mercedes-Benz auf. Bei den Sonderauflage auf Basis der der A-, B- und CLA-Klasse zählen unter anderem 18-Zoll-Räder, Alu-Zierelemente und bestickte Fußmatten zur Ausstattung. Der Netto-Preis für das Editions-Paket liegt bei 3.991 Euro, zu haben ist es für alle Motor- und Karosserievarianten. 

Ebenfalls als "Edition 2020"-Modell ist die V-Klasse zu haben. Bei der Großraumlimousine zählen neben dem Scheinwerfer-Upgrade das "AMG Line"- sowie das "Night"-Paket mit schwarzen Karosserie-Zierteilen zum Lieferumfang. Die Preisliste startet bei 46.218 Euro netto für das Modell mit dem 120 kW / 163 PS starken 2,0-Liter-Diesel in der Ausstattungsversion "Edition". (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sondermodell:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Sondermodell

img

Porsche Boxster "25 Jahre"

img

Rolls-Royce Dawn Silver Bullet Collection

img

Bugatti Chiron Pur Sport

img

BMW M2 Edition designed by Futura 2000

img

Audi "Jubiläumspaket" 25 Jahre RS"

img

Bugatti Centodieci


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...