suchen
Neuer VW Caddy

Dynamischer Auftritt

1180px 664px
VWN hat erste Designentwürfe des neuen Caddy veröffentlicht. Sie versprechen mehr Sportlichkeit im Segment der Stadtlieferwagen und Familien-Vans.
©

Auch wenn die Skizzen aus der Frühentwicklung überzeichnet wirken: Die Grundausrichtung, die VW mit der neuen Caddy-Generation verfolgt, ist eindeutig.

VW Nutzfahrzeuge zieht beim Caddy neue Saiten auf. Aus dem bisher eher ziemlich brav und nutzwertorientiert daherrollenden Kastenwagen soll ein sportlich-dynamisches Paket für Familie, Sport und Handwerk werden. Das legen erste Skizzen aus der Frühentwicklung nahe, die der Hersteller jetzt veröffentlicht hat. Weltpremiere feiert das Modell als Hochdachkombi "Life" und robuste "Cargo"-Version im Februar 2020.

"Der Caddy wird komplett neu, keine Schraube bleibt unangetastet", heißt es aus Hannover. Der kleine Transporter solle weiterhin der Maßstab seiner Klasse sein. Die nun vorgelegten Entwürfe sollen laut VWN dieses Selbstbewusstsein unterstreichen, wengleich sie nur mögliche Gestaltungsrichtungen zeigen. Einige Merkmale wie die leicht abfallende Dachlinie oder die skulptural geformten, großen Seitenflächen werden wohl nicht in die Serie übernommen.

Jedoch gibt die gezeigte Cargo-Studie einige Hinweise auf den tatsächlichen Kastenwagen. Dazu zählen etwa die stärker vertikal angeordneten, schlanken LED-Leuchten am Heck. Hinzu kommen größere Räder, eine geschlossen wirkende Fahrzeugfront mit LED-Leuchten, ein schmalerer Kühlergrill und größer wirkendes Logo. (rp)

1180px 664px
Weltpremiere ist im Februar 2020.
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kleintransporter:





Fotos & Videos zum Thema Kleintransporter

img

Opel Zafira-e Life

img

Fiat E-Ducato

img

Opel Vivaro Kombi (2021)

img

VW Caddy (2021)

img

VanSelect-Roadshow 2019 - Die Fahrzeuge

img

Nissan NV250


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mobilitätsstudie

Corona hält E-Auto und Robotaxis nicht auf

Im Zuge der Corona-Krise sparen viele Automobilhersteller auch bei der Forschung. Der Durchbruch neuer Mobilitätsformen kommt trotzdem, sagt eine Unternehmensberatung. 


img
Neuzulassungen im Juni 2019

Erholung bei Flotte und Autovermieter

Der deutsche Automarkt ist noch weit von seiner Normalform entfernt. In Zeiten von Corona ist deshalb die Neuzulassungsentwicklung im Vergleich zum Vormonat spannend.


img
Neue Mercedes S-Klasse

Voll digital

Die großen Innovationen unserer Zeit sind digitaler Art. Kein Wunder, dass Mercedes sein Technik-Flaggschiff vor allem in dieser Hinsicht punkten lässt.


img
Tempoverstoß nach Haushaltsunfall

Blutender Finger kein Notstand

Eine Verletzung am Finger kann zwar stark bluten. Ein echter Notfall, der das Rasen durch die Stadt erlaubt, ist sie aber nicht.


img
Plug-in-Hybride von Volvo

Bis zu 3.000 kWh-Strom kostenlos

Volvo sponsert die Kunden seiner Plug-in-Modelle und übernimmt die Kosten für bis zu 3.000 kWh-Strom. Es gibt aber Einiges zu beachten.