suchen
Opel Combo-e Life

Familientransporter unter Strom

1180px 664px
Opel bietet den Combo künftig auch als E-Mobil an.
©

Nach dem großen Zafira elektrifiziert Opel auch den kleineren Combo. Den Antrieb kennt man aus einem anderen Modell.

Opel legt im Herbst eine Elektrovariante des Combo Life auf. Der Hochdachkombi wird von einem 100 kW / 136 PS starken E-Motor angetrieben, die 50 kWh große Batterie soll eine Reichweite von bis zu 280 Kilometern ermöglichen. Geladen wird serienmäßig über einen einphasigen 7,4-kW-Bordlader, gegen Aufpreis ist ein dreiphasiges Gerät mit elf kW Bord. Am Schnelllader sind bis zu 100 kW möglich.

Der Kunde hat die Wahl zwischen einer 4,40 Meter langen Standardvariante und der XL-Ausführung mit 4,75 Metern. Beide sind mit fünf oder sieben Sitze zu haben. Zu den Preisen macht Opel noch keine Angaben.  

Neben dem Combo-e Life werden auch die technischen Geschwister des Opel eine Elektro-Variante erhalten. Der Peugeot e-Rifter und der Citroen e-Berlingo sowie die jeweiligen Nutzfahrzeug-Modelle erhalten die identische Antriebstechnik. Motor und Batterie kommen darüber hinaus bereits in diversen Pkw-Modellen des Konzerns zum Einsatz, darunter der Opel Corsa-e. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Hochdachkombi:





Fotos & Videos zum Thema Hochdachkombi

img

Mercedes-Benz Citan II - Prototyp

img

Renault Kangoo (2021)

img

VW Caddy (2021) - Fahrbericht

img

Ford Tourneo und Transit Connect Active

img

VW Caddy (2021)

img

Toyota Proace City (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
SUV Eclipse Cross

Nach Unsicherheit - Mitsubishi frischt auf

Der Eclipse Cross ist die Nummer drei an Verkäufen bei Mitsubishi - nach Spacestar und Outlander. Jetzt mutiert der Croosover nicht nur zum Plug-in-Hybriden, sondern...


img
Konkrete Kosten

Avrios setzt auf differenzierte Mobilitätsdaten

Fuhrparkkosten werden oft als unvermeidbare Ausgaben betrachtet. Dabei lässt sich auch hier oft jede Menge Geld sparen. Der Flottenmanagement-Anbieter Avrios will...


img
Cupra Formentor TDI

Die Sportmarke wird sparsam

Cupra will den Formentor auch für Flottenkunden interessant machen. Und bietet nun ihn nun mit einem für eine Performance-Marke eher unüblichen Motor an.


img
Mercedes EQS

Mit der Elektro-S-Klasse in den "Kampf der Welten"

Neue Autos hat der Daimler-Konzern in den vergangenen Jahren viele vorgestellt, aber wohl kaum ein Fahrzeug von solcher Bedeutung: Die Elektro-S-Klasse könnte Gradmesser...


img
Toyota Kinto

Mobilitätsaktivitäten auf deutschem Markt gebündelt

Die Toyota-Mobilitätsmarke Kinto wurde Anfang 2020 erfolgreich auf dem deutschen Markt eingeführt. Am 1. April startete auch die neu gegründete Kinto Deutschland...