suchen
Opel Crossland

Neue Front, neue Ausstattungslinie

6
1180px 664px
Der 4,21 Meter lange Opel Crossland ist in vier Ausstattungsvarianten erhältlich.
©

Schicker und hochwertiger steht der Opel Crossland in den Startlöchern.

Der überarbeite Opel Crossland steht Anfang 2021 zu Preisen ab rund 16.000 Euro netto bei den Händlern. Das 4,21 Meter lange Mini-SUV ist in vier Ausstattungsvarianten erhältlich, darunter in der neuen GS-Line. Ab Werk gehören unter anderem Klimaanlage, DAB-Radio sowie Spurassistent, Verkehrsschilderkennung und Geschwindigkeitsregler und -begrenzer zum Serienumfang.

In der Business-Edition (ab 17.370 Euro netto) kommen unter anderem rückenoptimierte AGR-Sitze, LED-Scheinwerfer, Parkpilot sowie ein Apple CarPlay und Android Auto kompatibles Infotainment-System dazu. Die neue GS-Line (ab rund 20.200 Euro netto) beinhaltet unter anderem schwarze 17-Zöller sowie ein schwarzes Dach. Dazu gibt es eine Dachreling, LED-Scheinwerfer sowie ebenfalls die rückengerechten AGR-Sitze für Fahrer und Beifahrer.

Als Version Ultimate (ab 23.400 Euro netto) sind unter anderem Toter-Winkel-Warner, Head-up-Display und eine 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera an Bord. Ebenfalls Teil dieser Linie sind Navi, beheizbare Alcantara-AGR-Sitze, Zweizonen-Klimaanlage und ein schlüsselloses Zugangssystem.

Bildergalerie

Optisch fällt der 2017 gestartete Crossland durch das neue Markengesicht mit dem sogenannten "Vizor" auf. Wie beim kommenden Mokka ist hier eine Einheit aus Leuchten und Kühlergrill stilprägend. Am Heck gibt es nun abgedunkelte Rückleuchten und auf Wunsch eine schwarz glänzende Heckklappe.

Das Motorenangebot bleibt unverändert. Die Dreizylinder-Benziner (61 kW / 83 PS bis 96 kW / 130 PS) und die Vierzylinder-Diesel (75 kW / 102 PS und 88 kW / 120 PS) treiben allesamt die Vorderräder an. Auf Wunsch steht nun die adaptive Traktionskontrolle „Intelligrip“ zur Wahl. Sie passt die elektronischen Fahrhilfen auf Knopfdruck besonderen Begebenheiten an wie etwa Offroadpartien oder Fahrten auf Schnee. Alle Aggregate erfüllen die Abgasnorm 6d.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mini-SUV:





Fotos & Videos zum Thema Mini-SUV

img

Toyota Aygo X Prologue

img

Honda HR-V (2021)

img

Hyundai Kona (2021)

img

Dacia Spring Electric

img

Opel Mokka (2021)

img

VW Nivus


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
GMC Hummer EV SUV

Kleiner Riese

Über fünf Meter lang, über 800 PS stark – was nach einem eigentlich überdimensionierten Auto klingt, ist in Wirklichkeit die kleine Ausführung des neuen Hummer.


img
Auto-Abo

Zeit für Neues?

Flexibel bleiben. Ein Gebot der Stunde. Abonnements ohne lange Laufzeiten und mit Wechselmöglichkeiten versprechen dieses Credo. Auto-Abos liegen im Trend und kommen...


img
Flottengeschäft

Continental bündelt Reifen-Serviceportfolio in Europa

Das komplette Reifenmanagement, künftig unter dem Dach "Conti360° Solutions" zusammengefasst, soll Kunden aus der Transportbranche bei Digitalisierung und Nachhaltigkeit...


img
Tempoverstoß bei Notfällen

Auch bei Lebensgefahr ist der Rettungswagen erste Wahl

Zu schnelles Autofahren wird nur in absoluten Notfällen nicht geahndet. Selbst Lebensgefahr rechtfertigt nicht unbedingt die Tempo-Tour ins Krankenhaus.


img
Jahresbilanz

Alphabet Deutschland schließt 2020 solide ab

Das Jahr 2020 wurde maßgeblich durch die Covid-19-Pandemie geprägt. Auch das Leasing- und Flottengeschäft war stark von den Auswirkungen betroffen. Die BMW-Fuhrparktochter...