suchen
Opel-Zukunftspläne

Er ist wieder da

12
1180px 664px
Der Opel Ampera-e ist wieder bestellbar.
©

Opel zieht die Elektro-Zügel an und will neben einem E-Corsa auch mit Verkäufen in China punkten. Überraschung: Der Ampera-e ist zurück!

Im Laufe dieses Monats soll der Ampera-e bei Opel wieder ganz normal bestellbar sein. Das teilte Opel-Chef Michael Lohscheller der Zeitschrift "Auto Motor und Sport" mit. Das erste Elektroauto der Marke wird noch bei GM in den USA gebaut, allerdings bemühe man sich, "so viele Fahrzeuge wie möglich zu bekommen". Der Ampera-e soll künftig zusammen mit einer Hybrid-Variante des Grandland X, einem noch unbekannten Elektromodell und einer rein elektrischen Variante des neuen Corsa, der 2019 kommt, die Basis der elektrifizierten Palette bei den Rüsselsheimern bilden.

Zusätzlich prüfe die Marke laut Zeitschrift außerdem eine Expansion nach China. Besonders Elektroautos seien dort wegen der "E-Auto-Quote" sehr interessant, so Lohscheller. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroantrieb:





Fotos & Videos zum Thema Elektroantrieb

img

Tropos Able

img

Fiat 500 Limousine "La Prima" (2021)

img

Peugeot e-Expert (2021)

img

Skoda Enyaq iV (getarnt)

img

Opel Vivaro-e (2021)

img

Audi e-tron S Prototyp (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kraftstoffpreise im ersten Halbjahr

Mehr als 30 Cent Differenz

Der Corona-Lockdown hat auch den Kraftstoffmarkt durcheinandergewirbelt. Ende April waren die Spritpreise auf ihrem Tiefststand.  


img
Experten

Lastenräder können zur Verkehrswende beitragen

Vor allem in Gebieten, wo Fußgängerzonen und geringe Durchschnittsgeschwindigkeiten Autos ausbremsen, sind Cargobikes im Vorteil. Nach Meinung von Fachleuten können...


img
Fuhrparkmanagement

Online-Training für Einsteiger

Worauf neue Fuhrparkverantwortliche in den ersten Wochen besonders achten müssen, vermittelt der BVF jetzt in einem kompakten Selbstlernkurs.


img
Apporo

Corona-Schutz für Flottenfahrzeuge

Die PVC-Folie "Taxiglas" der Apporo GmbH ist in fast alle gängigen Kfz-Typen einsetzbar.


img
Neuer Bußgeldkatalog

Länder setzen neue Fahrverbots-Regeln außer Kraft

Das Hin und Her beim neuen Bußgeldkatalog stellt auch die Bundesländer vor Herausforderungen. Einige wollen schnellstmöglich zur alten Rechtslage zurückkehren.