suchen
Opel-Zukunftspläne

Er ist wieder da

12
1180px 664px
Der Opel Ampera-e ist wieder bestellbar.
©

Opel zieht die Elektro-Zügel an und will neben einem E-Corsa auch mit Verkäufen in China punkten. Überraschung: Der Ampera-e ist zurück!

Im Laufe dieses Monats soll der Ampera-e bei Opel wieder ganz normal bestellbar sein. Das teilte Opel-Chef Michael Lohscheller der Zeitschrift "Auto Motor und Sport" mit. Das erste Elektroauto der Marke wird noch bei GM in den USA gebaut, allerdings bemühe man sich, "so viele Fahrzeuge wie möglich zu bekommen". Der Ampera-e soll künftig zusammen mit einer Hybrid-Variante des Grandland X, einem noch unbekannten Elektromodell und einer rein elektrischen Variante des neuen Corsa, der 2019 kommt, die Basis der elektrifizierten Palette bei den Rüsselsheimern bilden.

Zusätzlich prüfe die Marke laut Zeitschrift außerdem eine Expansion nach China. Besonders Elektroautos seien dort wegen der "E-Auto-Quote" sehr interessant, so Lohscheller. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroantrieb:





Fotos & Videos zum Thema Elektroantrieb

img

Polestar 1 (2020)

img

Seat Mii Electric (2020)

img

Tesla Cybertruck

img

Ford Mustang Mach-E

img

Jaguar I-Pace-Trophy 2019

img

Volvo XC40 Recharge (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neues Wartungskonzept bei VW

Inspektionsintervall verdoppelt

VW schickt seine europäischen Kunden künftig deutlich seltener in die Werkstatt. Doch nicht nur die Häufigkeit, sondern auch der Umfang der Inspektion ändert sich.


img
Kurz gemeldet

Neu im Showroom

Jeep Renegade: Vernetzt ins neue Modelljahr +++ Sprachsteuerung für Mercedes V-Klasse +++ Seat Tarraco: Basisbenziner auch mit Automatik +++ Dacia Sandero Stepway...


img
Fahrdienstvermittler

Limousinen-Service "Uber Premium" gestartet

Mit dem Start des Dienstes "Uber Premium" können Nutzer vorerst in Berlin für Fahrten Limousinen der gehobenen Mittel- und Oberklasse bestellen. Der höhere Fahrpreis...


img
EuroNCAP-Crashtest

Sternenregen zum Jahresende

Gleich ein Dutzend neue und überarbeitete Pkw mussten sich dem letzten Crahstest des Jahres stellen. Die meisten glänzten – einen Ausfall gab es aber auch.


img
Studie

Bessere Umweltbilanz von E-Auto-Batterien

Die CO2-reiche Produktion von E-Auto-Batterien ist ein Zankapfel in der Diskussion um ein besseres Klima. Der Fertigungsprozess werde jedoch zunehmend umweltfreundlicher,...