suchen
Personalie

Citroën-Großkundensparte unter neuer Leitung

1180px 664px
Marko-Walter Merkert
©

Marko-Walter Merkert verantwortet ab Mai den Geschäftsbereich B2B und Nutzfahrzeuge auf dem deutschen Markt. Vorgänger Steffen Dittmar übernimmt neue Aufgaben.

Wechsel an der Spitze des Citroën-Großkungengeschäfts in Deutschland: Mit Wirkung zum 1. Mai 2020 wird Marko-Walter Merkert den Bereich B2B und Nutzfahrzeuge verantworten. Wie die Doppelwinkelmarke am Freitag in Rüsselsheim mitteilte, folgt der 39-Jährige auf Steffen Dittmar, der neue Aufgaben im B2B-Bereich übernommen hat.

"Ich freue mich, dass Marko-Walter Merkert seine Vertriebserfahrung zukünftig in unserem Großkundengeschäft einbringen wird", sagte Vertriebsdirektor Peter Wilkenhöner. Merkert startete seine Karriere 2010 bei der Iveco Magirus AG. 2016 stieß er zur Citroën Deutschland GmbH, wo er zuletzt erfolgreich den Vertrieb in der Region Nord leitete. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Großkunden:





Fotos & Videos zum Thema Großkunden

img

After-Work-Talk der Eder-Gruppe


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Restrukturierung

Europcar ist "back in the game"

Der französische Mietwagenriese hat sich finanziell neu aufgestellt und das Schutzschirmverfahren verlassen. Das Unternehmen will sich zu einem "führenden Anbieter...


img
Car Professional Management

Zurück in die Zukunft

Nach der ersten Pandemie-Phase sind die Flotten zurück im Tagesgeschäft, verrät uns Mattes Decker. Doch dieses bedeutet vor allem, jetzt schon für ein fallweise...


img
Verdoppelung bis 2030

VW legt bei E-Flotten-Zielen nach

Ein festes Datum für ein Verbrenner-Aus gibt es weiterhin nicht. Beim Ausbau der Elektromobilität erhöht Volkswagen nun jedoch noch einmal seine Ziele bis zum Jahr...


img
Unfall nach Spurwechsel

Hintermann haftet nicht immer

Wer beim Spurwechsel zu knapp vor seinem Hintermann einschert, trägt unter Umständen die alleinige Schuld an einem Unfall. Auch, wenn bis zum Crash ein wenig Zeit...


img
Porsche Taycan Cross Turismo

Elektro-Kombi fürs Grobe

Porsches zweite E-Auto ist kein SUV, sondern ein Kombi im Offroad-Kleid. Passende Fahrräder für die Touren abseits der Straße gibt es auch Wunsch gleich dazu.