suchen
Seat Arona TGI

Erdgasantrieb für Mini-SUV

1180px 664px
Seat erweitert die Antriebspalette des Arona.
©

Seat zeigt auf dem Pariser Autosalon eine neue Motovariante des SUV Arona, das künftig auch mit einem Erdgas-Antrieb zu haben sein wird.

Nach Leon, Ibiza und Mii bietet Seat künftig auch das kleine SUV Arona mit einem Erdgas-Antrieb an. Der Arona TGI wird erstmals auf dem Pariser Autosalon im Oktober präsentiert und trägt einen Dreizylinder-Motor mit einem Liter Hubraum und 66 kW / 90 PS unter der Haube, der zusätzlich zum CNG-Betrieb auch mit Benzin gefahren werden kann.

Drei Tanks fassen rund 14 Kilogramm Erdgas, was laut dem Hersteller für eine Reichweite von 400 Kilometer reichen soll. Mit Benzin lassen sich dann noch weitere 160 Kilometer zurücklegen. Außerdem wird der Motor bei Temperaturen unter minus zehn Grad generell im Otto-Modus gestartet, um die Gas-Injektoren zu schonen. Abgesehen vom Treibstoff unterscheidet sich der TGI nicht von anderen Arona-Versionen. Alle Ausstattungsvarianten sind auch für das Erdgas-Modell erhältlich. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Erdgas:




Autoflotte Flottenlösung

SEAT Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 06150 1855-500
Fax: 06150 1855-72 500

E-Mail: firmenkunden@seat.de
Web: www.seat.de/business


Fotos & Videos zum Thema Erdgas

img

Vergleich Skoda Scala TDI vs. CNG

img

VW Caddy (2021)

img

Fiat 500 und Panda Mild-Hybrid

img

Autoflotte - CNG-Tag

img

Seat-Autoflotte CNG Fuhrpark-Tag

img

Seat Erdgasfahrzeuge


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kein Länder-Beschluss zu Raser-Strafen

Hängepartie geht weiter

Seit Wochen gibt es Streit darüber, wie hoch die Strafen fürs Rasen ausfallen sollen – und ab wann Fahrverbote angemessen sind. Dieser Freitag war die Ziellinie...


img
Fünf Jahre Dieselskandal

Schmutziges Erbe

Nach dem Crash 2015 war Volkswagen nah am Abgrund. Die Abgasaffäre fegte Manager aus dem Amt, kostete Milliarden, beschädigte weltweit das Verbrauchervertrauen....


img
Schnellladenetz von EnBW und Smatrics

Joint Venture in Österreich genehmigt

Die EnBW und Smatrics bündeln ihre Kompetenzen in einem Gemeinschaftsunternehmen, das in einem der wichtigsten Transitländer der EU für eine flächendeckende und...


img
Bundestag beschließt Kfz-Steuer-Reform

Hoher Verbrauch, höhere Abgaben

Um Klimaziele zu erreichen, sind deutlich mehr E-Autos nötig. Damit Kunden umsteigen, wird nun die Kfz-Steuer geändert. Doch wirkt die Reform?


img
EuroNCAP

Fünf Sterne für neuen Toyota Yaris

Alle Jahre wieder verschärft EuroNCAP das Testprozedere. Entsprechend schwerer wird es, die Höchstwertung von fünf Sternen zu bekommen. Ausgerechnet ein Kleinwagen...