suchen
Subaru Outback

Schärfere Augen und aufmerksamere Bremse

1180px 664px
Subaru hat den Outback sanft modernisiert.
©

Außer mit Boxermotor und Allradantrieb will Subaru auch mit kamerabasierten Assistenzsystemen sein Profil schärfen. Im Outback kommt nun die neueste Variante dieser Technik zum Einsatz.

Subaru hat seinen Offroad-Kombi Outback zum neuen Modelljahr leicht überarbeitet. Der Allrader ist nun serienmäßig mit einer Automatik ausgerüstet, die das unbeabsichtigte Rollen nach dem Anhalten am Hang verhindert. Darüber hinaus haben die Japaner das kamerabasierte Notbremssystem des "Eyesight"-Assistentenpakets überarbeitet, das nun Fußgänger und Fahrradfahrer schneller und zuverlässiger erkennen soll. Unverändert bleiben der 129 kW/175 PS starke 2,5-Liter-Boxerbenziner und der Einstiegspreis von 31.000 Euro netto. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Subaru:





Fotos & Videos zum Thema Subaru

img

Subaru Forester e Boxer (2020)

img

Subaru Outback (2020)

img

Subaru Levorg (2018)

img

Subaru Viziv Tourer Concept

img

Subaru Impreza (2018)

img

IAA 2017 - Teil 4


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuer WLTP-Test

Autobauer geben Entwarnung

Vor einem Jahr hat die Einführung des WLTP-Verbrauchstests die Autoindustrie in schwere Turbulenzen gestürzt. Am 1. September tritt schon die nächste Version in...


img
Audi RS6

Kombi auf die Spitze getrieben

Auf einen normalen A6 Avant folgt bei Audi seit drei Generationen stets auch eine Power-Version mit dem Kürzel RS. Erneut trieb Audi einen enormen Aufwand, um seinem...


img
Weltpremiere Mercedes EQV

Leiser shutteln

Mercedes positioniert sich mit dem EQV als Erster im Segment der elektrischen Großraumlimousinen. Los geht's allerdings erst im Frühjahr 2020. Angesprochen werden...


img
Start-up für Geschäftsreisen

Ex-Spitzensportler investiert in CityLoop

CityLoop will einen Ridesharing-Service für Geschäftsreisende auf der Straße bringen. Einen prominenten Unterstützer hat die junge Firma bereits.


img
Rolls-Royce Ghost Zenith Collection

Das große Finale

2020 wird Rolls-Royce einen Nachfolger für den Ghost präsentieren. Den nahenden Abschied der aktuellen Version nehmen die Briten zum Anlass, vom Ghost eine besondere...