-- Anzeige --

Eder: Flottenleistungszentrum ist neuer Premiumpartner im VMF

Mit mehr als 30 eigenen Autohäusern vertreibt die Auto Eder Gruppe jährlich rund 20.000 Pkw und Nutz- und Freizeitfahrzeuge von insgesamt 22 verschie­de­nen Marken.
© Foto: Auto Eder Gruppe

Die Auto Eder Gruppe ist mit seiner Flottenleistungszentrum Eder GmbH neuer Premium¬partner des Verbands markenunabhängiger Mobilitäts- und Fuhrpark¬managementgesellschaften e. V. (VMF).


Datum:
18.03.2022
Autor:
AF
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Wir haben hohe qualitative Anforderungen an unsere Partner und freuen uns, dass wir mit der Auto Eder Gruppe als 17. Premiumpartner unser Branchen­netzwerk erweitern konnten. Unsere Mitglieder werden von der 50-jährigen Expertise der Gruppe in puncto Mobilität profitieren", so Frank Hägele, der Vorsitzende des VMF.

Mit mehr als 30 eigenen Autohäusern vertreibt die Auto Eder Gruppe jährlich rund 20.000 Pkw und Nutz- und Freizeitfahrzeuge von insgesamt 22 verschie­de­nen Marken. Zur Option stehen dabei die Varianten Kauf, Leasing, Finanzierung, Auto Abo und Autovermietung. Die Gruppe unterstützt die Mobilität ihrer Kunden mit starken Marken und zertifiziertem Service, der sich über das Flottengeschäft, die Teilezentren, die Autovermietung, den Versicherungsschutz sowie die Finanzdienstleistung erstreckt. "Durch unsere Premiumpartnerschaften decken wir als Experten für Mobilität im Wandel jegliche Aspekte rund um den Lebenszyklus eines Fahrzeugs ab", so Hägele. 

Wertvolle Synergieeffekte

Die breit aufgestellten Premiumpartner des VMF sind Anbieter von Dienstleis­tungen rund um das Thema betriebliche Mobilität. Sie entlasten damit Mobilitäts- und FuhrparkmanagerInnen und gestalten anspruchsvolle Mobilitätslösungen. Durch den regelmäßigen Austausch – unter anderem auf den zweimal jährlich stattfindenden Branchenforen – und die kurzen Wege zwischen den Mitgliedern und Partnern ergeben sich interessante Synergien.

Die gemeinsamen Ziele: die Mobilität von heute und morgen gestalten, Qualitätsstandards setzen, Dienst­leistungen an die Bedürfnisse von KundInnen anpassen und Impulse im Markt platzieren. Das nächste Branchenforum ist aktuell in Vorbereitung: unter dem Motto "Herausforderungen der E-Mobiltät" werden im Mai die relevanten Aspekte entlang der gesamten Wertschöpfungskette thematisiert und diskutiert. 

Gerade die Vielfalt der Premiumpartner macht dieses stetig wachsende Branchennetzwerk mit seinen herstellerunabhängigen Mobilitätsdienstleistern so einzigartig. Von der Reifenherstellung, über den Fahrzeugvertrieb und die Fahrzeuglogistik bis hin zu Reparaturservices, Führerscheinprüfung, digitalem Bezahlen oder auch Remarketing ist die gesamte Wertschöpfungskette des Fahrzeugs abgedeckt. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.