-- Anzeige --

Magna Mezzo Panel: Neue Gesichter für E-Autos

Magna will Designern von E-Autos neue Gestaltungsmöglichkeiten ermöglichen.
© Foto: Magna

Zulieferer Magna will den Designern und Ingenieuren von E-Autos mehr Freiheiten ermöglichen.


Datum:
30.08.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der kanadisch-österreichische Magna-Konzern will mit der sogenannten Mezzo Panel-Technologie Designern von E-Autos neue Gestaltungsmöglichkeiten geben und Ingenieuren erlauben, Radar-Sensoren und Kameras für Fahrerassistenzsysteme und Leuchten nahtlos zu integrieren.

Das Mezzo Panel verfügt über eine verdeckte, nicht sichtbare Beleuchtung, so dass die Oberfläche, bis die Scheinwerfer angeschaltet werden, glatt aussieht. Es bietet zudem Platz für animierbare Leuchten, die Fahrzeug- und Statusmeldungen anzeigen und warnen. Künftig sollen nachhaltige Materialien wie umweltfreundliche Kunststoffe, Beschichtungen und Folien zum Einsatz kommen, die Signale übertragen können und die nahtlose Integration von Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ermöglichen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.