-- Anzeige --

Neues SUV-Coupé: Das kostet der Audi Q8

Der Audi Q8 kostet mindestens 64.117 Euro ohne Mehrwerststeuer.
© Foto: Audi

Der Ingolstädter Autobauer hat die exakten Preise für sein neues Oberklasse-SUV genannt. Sie sind, wie erwartet, hoch.


Datum:
09.07.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zu Netto-Preisen ab 64.117 Euro ist ab sofort der Audi Q8 bestellbar. Die Coupé-Variante des Oberklasse-SUV Q7 wird von einem 3,0-Liter-Sechszylinder-Dieselmotor mit 210 kW / 286 PS angetrieben, der mit Achtgangautomatik und Allradantrieb gekoppelt ist. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 6,8 Litern an. Weitere Motoren, darunter ein Einstiegsdiesel und ein Benziner, kommen Anfang 2019.

Zur Ausstattung des Top-Modells in Audis SUV-Palette zählen LED-Scheinwerfer, Zwei-Zonen-Klimaanlage, Navigationssystem und adaptive Dämpfer. Auf der Optionsliste finden sich unter anderem Allradlenkung (966 Euro netto), Luftfederung (ab 798 Euro netto) und Matrix-LED-Scheinwerfer (1.420 Euro netto).


Audi Q8 (2019)

Bildergalerie

Mit dem Q8 reagiert Audi auf den anhaltenden Erfolg des SUV-Coupés BMW X6. Der Q8 fällt flacher (vier Zentimeter) und kürzer (sieben Zentimeter) aus als der Q7, da der hintere Überhang verkleinert wurde. Dagegen wuchs die Breite um gut 3 Zentimeter. Im Zusammenspiel mit dem neuen, achteckigen Grill, den zweigeteilten Scheinwerfern und der nach oben gewölbten Frontspange unterhalb gewaltiger Lufteinlässe betont der Q8 seine Position als Topmodell der Q-Reihe. Der Aufpreis gegenüber einem Q7-Basismodell beträgt rund 10.000 Euro netto. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.