-- Anzeige --

Renault Mégane E-Tech Electric: Schnellladefunktion für kleine Batterie

Preise für den E-Crossover sind noch nicht bekannt. 
© Foto: Renault

Renault bessert beim Elektro-Mégane nach. Auch das Modell mit kleiner Batterie erhält künftig einen Schnellladeanschluss.


Datum:
02.11.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Renault nimmt eine Schnellladefunktion für den elektrischen Mégane mit kleiner Batterie ins Programm. Die optionale Ergänzung soll ab dem Marktstart Anfang 2022 verfügbar sein und für eine höhere Alltagstauglichkeit sorgen.  

Ursprünglich hatten die Franzosen zum Start der Vorbestellungen ganz auf einen DC-Anschluss für das 40-kWh-Modell verzichtet. Schnell laden wäre dann nur in Verbindung mit der 60 kWh-Batterie möglich gewesen. Keinen Schnelllader gibt es weiterhin für das Basismodell des Mégane E-Tech Electric, das lediglich über einen 7kWh-Bordlader für Wechselstrom verfügt. Preise für den E-Crossover sind noch nicht bekannt. 


Renault Mégane E-Tech Electric

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.