-- Anzeige --

Avis und Hertz: Autovermieter unterstützen Roboterwagen-Projekte

Die Google-Schwesterfirma Waymo und Apple suchen bei ihren Roboterwagen-Projekten die Unterstützung von Autovermietern.
© Foto: Waymo

Waymo lässt seine Flotte umgebauter Chrysler-Minivans in der Stadt Phoenix von Avis managen. Apple least Fahrzeuge bei einer Tochter des Konkurrenten Hertz.

-- Anzeige --

Die Google-Schwesterfirma Waymo und Apple suchen bei ihren Roboterwagen-Projekten die Unterstützung von Autovermietern. Waymo lässt seine Flotte umgebauter Chrysler-Minivans in der Stadt Phoenix von Avis managen, wie die Unternehmen am Montag mitteilten. Dort können Familien die selbstfahrenden Autos im Alltag testen. Apple least unterdessen Fahrzeuge für sein Roboterwagen-Programm bei einer Tochter des Avis-Konkurrenten Hertz, wie der Finanzdienst Bloomberg unter Berufung auf Unterlagen der kalifornischen Verkehrsbehörde berichtete.

Die Aktien der beiden Autovermieter, die zuletzt durch einige geschäftliche Probleme gingen, sprangen am Montag nach den Nachrichten um mehr als 13 Prozent hoch. Die Anleger sehen in den Deals das Potenzial für weitreichendere Kooperationen in der Zukunft.

Waymo baute zunächst 100 Fahrzeuge des Minivan-Modells Chrysler Pacifica, demnächst sollen 500 weitere hinzukommen. Avis mit seinem Netz von Vermietstationen soll die Wagen warten und auch parken, wenn sie nicht unterwegs sind.

Während die Google-Roboterwagen schon seit 2009 auf der Straße sind, hat Apple seine Entwicklung selbstfahrender Autos erst vor wenigen Monaten öffentlich gemacht. Laut Unterlagen der Zulassungsbehörde sind erst einige wenige Fahrzeuge unterwegs. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.