-- Anzeige --

Belmoto und BCD Travel: Neue Vertriebspartnerschaft vereinbart

Belmoto und BCD Travel
Belmoto und BCD Travel arbeiten jetzt enger zusammen.
© Foto: Belmoto

Firmenkunden und Geschäftsreisende sollen ein Mobilitätsangebot bekommen, das über die klassischen Transportmittel hinaus geht.


Datum:
13.11.2023
Autor:
tibü/Autoflotte
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Hamburger Mobilitätsmanagement und -beratungsunternehmen Belmoto geht eine Vertriebspartnerschaft mit BCD Travel ein, einem weltweit führenden Anbieter von Geschäftsreisemanagement. Gemeinsam bieten die beiden Unternehmen Firmenkunden und Geschäftsreisenden ein jetzt umfassendes Mobilitätsangebot. Dies umfasst Bike-Leasing, öffentlichen Nahverkehr, Carsharing, Auto-Abonnements und klassisches Carleasing.

Beide Unternehmen sind überzeugt, dass ganzheitliche Mobilitätsangebote die Attraktivität von Arbeitgebern steigern, Nachhaltigkeitsziele fördern und Kosten optimieren können. Insbesondere vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels sind innovative Konzepte notwendig, um Talente anzuziehen und langfristig zu binden.


"Wir freuen uns über die Kooperation mit dem deutschen Marktführer BCD", sagt Stefan Vorndran, verantwortlich für den Bereich Business Development und Partner bei Belmoto. "Der Trend geht von einer Car und Travel Policy hin zu einer Mobility Policy, bei der Nachhaltigkeit im Vordergrund steht. Unsere flexiblen und intelligenten Mobilitätslösungen helfen unseren gemeinsamen Kunden, die betriebliche Mobilitätswende zu meistern und Reisen noch intelligenter zu gestalten."

"Geschäftsreisemanagement und Firmenfuhrpark wachsen in Unternehmen künftig noch mehr zusammen. Gleichzeitig steigt der Bedarf nach alternativen Mobilitätslösungen für Geschäftsreisen", so Alexander Albert, Geschäftsführer bei BCD Germany. "Mitarbeitende unserer Kunden wünschen Alternativen zu traditionellen Mobilitätskonzepten und nachhaltige Transportmittel."

Beide Unternehmen betonen, dass die Mobilitätswende mehr als nur einen Wechsel des Transportmittels umfasst. Auch vor- und nachgelagerte Prozesse müssen angepasst werden. Die Beratung und Begleitung bei der Planung und Umsetzung ganzheitlicher Mobilitätskonzepte sind daher wesentliche Bestandteile ihres Angebots.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.