-- Anzeige --

Mazda CX-80: Das kostet das neue Flaggschiff

15.05.2024 09:38 Uhr | Lesezeit: 2 min
Der ab Herbst lieferbare Mazda CX-80 ist ab sofort zu Preisen ab 55.350 Euro bestellbar.
© Foto: Mazda

Der Mazda CX-80 steht in den Startlöchern und verführt zum Geldausgeben.

-- Anzeige --

Der ab Herbst lieferbare Mazda CX-80 ist in Kombination mit einem 241 kW / 327 PS starken Plug-in-Hybrid (PHEV) zu Preisen ab 55.350 Euro ab sofort bestellbar. Alternativ zum PHEV hat Mazda für sein 4,95 Meter langes Flaggschiff einen 3,3-Liter-Sechszylinder-Diesel mit 187 kW / 254 PS im Angebot. Der Selbstzünder kostet ab 59.050 Euro. Zum Serienumfang zählen unter anderem eine Drei-Zonen-Klimaautomatik, Infotainmentsystem mit 12,3-Zoll-Farbdisplay, Alexa-Sprachsteuerung, Head-up-Display, Lenkradheizung und beheizbare Vordersitze. 

Die nächsthöheren Ausstattungslinien Homura und Takumi (Aufpreis je rund 7.000 Euro) bieten zusätzlich elektrische Heckklappe; Matrix-Licht, Leder-Sitze, elektrische Lenkradverstellung und eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage. Außerdem an Bord ist das sogenannte "Driver Personalization System", bei dem eine Kamera den jeweiligen Fahrer erkennt und Sitzposition, Lenkradstellung, Außenspiegel, Head-up-Display und die Klima- und Soundeinstellungen automatisch anpasst.


Mazda CX-80 (2025)

Mazda CX-80 Bildergalerie

Die Topversionen Homura Plus und Takumi Plus, die ab 55.900 Euro (PHEV) und 69.350 Euro (Diesel) in der Preisliste stehen, haben als Ergänzung unter anderem ein Panorama-Glasdach und ein Bose-Soundsystem an Bord. Ohne Aufpreis lässt sich bei Homura oder Homura Plus die mittlere 3er-Sitzbank gegen zwei komfortable Einzelsitze tauschen. Bei Takumi Plus kostet der Tausch 850 Euro.


Mazda EZ-6

Mazda EZ-6 Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.