-- Anzeige --

Nationale Konferenz in Hannover: Sich bewegen und betriebliche Mobilität neu erfinden

Die Nationale Konferenz für betriebliche Mobilität findet am 8. und 9. September statt. 
© Foto: Nationale Konferenz für Betriebliche Mobilität

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Wie gestaltet man die betriebliche Mobilität ökonomisch und gleichzeitig ökologisch? Das sind nur ein paar Fragen, die bei der Nationalen Konferenz am 8. und 9. September in Hannover für betriebliche Mobilität gestellt werden.


Datum:
29.06.2022
Autor:
AF
Lesezeit: 
6 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zum Auftakt hält Prof. Dr. Stephan A. Jansen, der Stiftungsprofessor für Urbane Innovation – Mobilität, Gesundheit und Digitalisierung an der Universität der Künste, Berlin, einen Vortrag zum Thema "Bewegt euch. Selber!". Unternehmen haben einen der wichtigsten Schlüssel zu Veränderungen in der Hand: Die betriebliche Mitarbeitermobilität. In der Diskussion geht es unter anderem darum, das heutige Fuhrparkmanagement und die gesamte betriebliche Mobilität neu zu denken und weiterzuentwickeln. 

Der BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer setzt mit der Nationalen Konferenz für betriebliche Mobilität ein Zeichen für die Mobilitätswende.
© Foto: BVF

Die Nationale Konferenz macht deutlich, wie wichtig die Betrachtung der betrieblichen Mobilität in Unternehmen ist. Der Bundesverband Betriebliche Mobilität hat schon erste Schritte in diese Richtung gemacht und zeigt dies, indem der Verband seine Umbenennung vom Bundesverband Fuhrparkmanagement in den Bundesverband Betriebliche Mobilität vollzogen hat. Die erste Konferenz dieser Art widmet sich in Keynotes, Impulsvorträgen und Workshops den wichtigen betrieblichen Mobilitätsthemen.

Noch dazu gibt es Best-Practice-Beispiele, Expertenpools und einen InfoParcour, der interessante Informationen und konkrete, heute schon umsetzbare Lösungen für Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement bietet. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.