-- Anzeige --

Neuer Rahmenvertrag: DRK Service GmbH setzt auf Carmada

© Foto: Brigitte Hiss / DRK

Mit der cloudbasierten Plattform hat das Deutsche Rote Kreuz jetzt über seinen Dienstleister die Möglichkeit, ein eigenes Flottenmanagement für Fuhrparks jeglicher Größe zu realisieren.


Datum:
01.02.2022
Autor:
red
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Carmada Fuhrparkmanagement-Software der Freenet Group hat die DRK Services GmbH, den Dienstleister des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), als neuen Rahmenvertragspartner gewonnnen. Durch die Partnerschaft können die DRK-Verbände die Carmada-Services zu "erstklassigen Konditionen" lizenzieren, wie es in einer aktuellen Freenet-Mitteilung hieß. Dies betreffe die Fuhrparkverwaltung, die Fahrerunterweisung und die Fahrzeugunterweisung nach Unfallverhütungsvorschrift (UVV) und die digitalen Führerscheinkontrollen.

Carmada bietet moderne Unternehmensmobilität im Bereich Fahrzeugverwaltung und Fahrzeugpooling. Mit der cloudbasierten Plattform habe das DRK über seine eigene Services GmbH ab sofort die Möglichkeit, ein eigenes Flottenmanagement für einen Fuhrpark jeglicher Größe zu realisieren, erklärte Freenet.

Carmada verspricht einen sicheren und schnellen Zugriff auf alle Fuhrparkdaten und Abläufe über verschiedene Standorte hinweg. Die Plattform ist ohne aufwendige Software-Installation startklar und ermöglicht es, bestehende Fahrzeug- und Fahrerdaten per Upload zu überführen. Zusätzlich können Anwender einen Online-Kurs zur Fahrerunterweisung nach UVV oder die Online-Führerscheinkontrolle separat oder zu jedem Paket hinzuzubuchen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.