-- Anzeige --

Toyota C-HR Prologue und bZ Compact SUV Concept: Zwei neue Crossover

Mit "Hammerhai"-Gesicht will der neue Toyota C-HR bald auf Kundenjagd gehen.
© Foto: Toyota

Beide Fahrzeuge eint ein sehr extravagantes Design - beim Antrieb gehen die beiden Crossover aber unterschiedliche Wege.


Datum:
07.12.2022
Autor:
tibü/AUTOHAUS
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei Toyota geht es Schlag auf Schlag: Der größte Autobauer der Welt hat nun zwei neue Typen präsentiert – den C-HR Prologue (die zweite Generation des C-HR) und das brandneue Toyota bZ Compact SUV Concept.


Toyota C-HR Prologue (2022)

Bildergalerie

Der neue C-HR Prologue ist noch als Concept Car zu sehen. 2016 wurde die erste Generation des extravaganten Crossover eingeführt - die Neuauflage ist noch überspitzter und überspannter gezeichnet. Nichtsdestotrotz verspricht Toyota "eine erste, aber sehr reale Vision eines Autos, das schon bald auf europäischen Straßen zu sehen sein wird."

Mehr zum Thema

Das so genannte "Hammerhai-Gesicht" lässt den neuen C-HR besonders polarisierend wirken: Schmalere Scheinwerfer und Kühlergrillöffnungen verleihen dem Toyota C-HR Prologue den durchdringenden Blick eines Hais, auffällig sind die großen Räder mit kurzen Überhängen sowie die scharf gezeichneten Linien. Als Antriebe wird es sowohl einen reinen Hybrid-, als auch einen Plug-in-Hybrid geben. Zu Marktstart und Preisen hat Toyota noch keine Angaben gemacht.

Das kompakte Elektro-SUV hat jetzt seine Europapremiere in Brüssel gefeiert. Die knapp 4,54 Meter lange und 1,89 Meter breite Studie gibt einen Ausblick auf ein weiteres Mitglied der Beyond Zero Markenfamilie.

Crossover Nummer zwei soll bald vollelektrisch fahren und passt so zu Toyotas Strategie, technikoffen in der Zukunft unterwegs zu sein: Um die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche in den verschiedenen Märkten zu erfüllen und die CO2-Emissionen zu verringern, setzt Toyota auf verschiedene alle Antriebe: Hybride, Plug-in-Hybride, Elektro und Brennstoffzelle.


Toyota bZ Compact SUV

Bildergalerie

Das Toyota bZ Compact SUV Concept fällt ebenso mit einem futuristischen Look auf: Auch hier fallen die kurzen Überhänge sowie die aerodynamische Linienführung auf, ebenso wie die weit in den Ecken platzierten Räder. Für den Innenraum verspricht der japanische Autohersteller "zwei großflächigen Bildschirme zum Teil im Curved-Design" sowie einen persönlichen Assistenten, der sowohl auf den Fahrer als auch auf die übrigen Passagiere reagiert. Dazu setzt man stark auf recycelte Materialien. Auch hier gibt es noch keine Angaben zu Marktstart und Preisen .

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.