-- Anzeige --

Training und Ausbildung: Car Extern übernimmt Angebote der Fleet Academy

Fleet Academy hatte sich sehr stark auf das Geschäftsfeld Training fokussiert.
© Foto: contrastwerkstatt/stock.adobe.com

Die Inhalte der Fleet Academy haben die Eigner Svenja und Andreas Nickel an Car Extern Automotive Services von Christiane und Matthias Engel veräußert.


Datum:
30.03.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Svenja und Andreas Nickel haben sich entschieden, die Inhalte der Fleet Academy an die langjährigen Weggefährten Christiane und Matthias Engel von Car Extern Automotive Services zu veräußern. Der erste Teilbereich "Training, Aus- & Weiterbildung" ist zum 1. Februar 2020 übertragen worden.

Die Fleet Academy hatte sich stark auf das Geschäftsfeld Training fokussiert und nach eigenen Angaben über die letzten Jahre eine Geschäftsbeziehung zur TÜV Rheinland Akademie in Köln und Bildungsträgern in Deutschland aufgebaut. Hier wurden Schulungsreihen für den Automobilbereich konzipiert, ob für Fuhrparkkunden oder Anbieter von Fuhrparkdienstleistungen.

Car Extern wiederum hat sich seit der Gründung im Jahr 2012 sehr stark auf die Geschäftsfelder Interimsmanagement im Segment Autohandel - Automobilhersteller und gewerbliche Kunden fokussiert sowie damit einhergehende Beratungsleistungen als Serviceangebot. Christiane Engel konzentriert sich primär auf den deutschen Markt, währenddessen Matthias Engel ergänzend internationale Projekte begleitet, insbesondere durch seine Tätigkeit als Global Sales Director für Fleetcompetence. (red)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.