suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

Crashtest

Nachrichten & Heftartikel

img
ADAC-Crashtest

Lässig kann Leben kosten

Auf langen Urlaubsfahrten mit dem Auto braucht es viel Sitzfleisch. Gerne wird dies im Sommer von Beifahrern mit dem Ablegen der Beine auf dem Armaturenbrett entlastet....


img
EuroNCAP

Neues Testprotokoll für 2020

Noch in diesem Jahr wird EuroNCAP sein Testprozedere deutlich ändern. Wer künftig volle fünf Sterne will, muss sich Aufprallenergie gerechter teilen können.


img
Notbremsassistenten bei Transportern

Noch Verbesserungsbedarf

Notbremsassistenten helfen Unfälle zu vermeiden. In Transportern werden sie erst 2022 Pflicht. Sie sollten aber früher und verbessert zum Einsatz kommen, fordert...


img
Dachboxen im Test

Qualität kostet

Eine Dachbox erlaubt ein dickes Plus beim Gepäck. Das sollte Autofahrern bares Geld wert sein, wie ein Test zeigt.


img
Notbremsassistenten im Test

Sicherheit ist keine Frage der Fahrzeugklasse

Teure Autos haben nicht unbedingt die beste Technik. Das ist eines der Ergebnisse im Notbremsassistenten-Test des ADAC.


img
EuroNCAP-Crashtest

Vier Mal nur drei Sterne

Fünf Sterne sind trotz regelmäßig verschärfter Testbedingungen so etwas wie das Standardergebnis beim Euro-NCAP-Crashtest. Diesmal verfehlten allerdings gleich vier...


img
Sicherheit von E-Autos

Brandgefährlich?

Medienberichte über brennende E-Autos sorgen immer wieder für Aufregung. Doch geraten die Stromer wirklich leichter und häufiger in Brand als Diesel und Benziner?


img
EuroNCAP-Crashtest

Sternenregen zum Jahresende

Gleich ein Dutzend neue und überarbeitete Pkw mussten sich dem letzten Crahstest des Jahres stellen. Die meisten glänzten – einen Ausfall gab es aber auch.


img
EuroNCAP-Crashtest

Fast perfekter Schutz im Mazda CX-30

Nicht nur fünf Sterne in der Gesamtwertung, sondern auch viele Punkte im Detail-Kapitel: Ein japanisches Kompakt-SUV hat im Crashtest besonders überzeugt.


img
ADAC-Crashtest

Klötzchen gegen Bytes

Was ist besser? Ein digitaler oder ein analoger Crashtest? Der ADAC wollte es wissen und ließ es ordentlich krachen. Dabei blieb kein "Stein" auf dem anderen.