suchen
Alfa Romeo Giulia und Stelvio QV

Mini-Lifting für Maximusse

5
1180px 664px
Alfa Romeo hat die sportlichen QV-Varianten von Stelvio und Giulia dezent überarbeitet.
©

Werden Sportwagen überarbeitet, gibt es meist auch mehr Leistung. Nicht so bei Giulia und Stelvio QV.

Alfa Romeo hat den Hochleistungsvarianten QV der Baureihen Giulia und Stelvio eine kleinere Frischzellenkur gegönnt. Neben dezenten optischen Änderungen wurde der Innenraum leicht renoviert, das Angebot an Optionen erweitert sowie Infotainment-Technik und Assistenzsysteme auf den neuesten Stand gebracht.  

Äußerlich finden sich kleinere Änderungen im Detail. Unter anderem wurde die Grafik der stärker abgedunkelten LED-Rückleuchten modifiziert. Optional gibt es neue 21-Zoll-Räder, welche sich mit einer Carbon-Keramik-Bremsanlage kombinieren lassen. Von Mopar kommen neue Carbon-Varianten für Kühlergrill und Spiegelkappen. Optional ist eine neue Titan-Auspuffanlage von Akrapovic bestellbar, die sich durch einen markanten Klang und Carbon-Ummantelung der Endrohre auszeichnet.

Bildergalerie

Schließlich gibt es drei neue Außenfarben: Während das Villa-d’Este-Rot und das GT-Junior-Ocker mit allen Modellen beider Baureihen kombinierbar ist, bleibt das neue Montreal-Grün exklusiv den QV-Versionen vorbehalten.  

Etwas umfassender sind die Änderungen im Innenraum. Unter anderem bietet die umgestaltete Mittelkonsole bessere Ablagemöglichkeiten. Lenkrad und Wahlhebel für die Automatik sind neu. Außerdem gibt es optional neue, perforierte Ledersitzbezüge sowie Sicherheitsgurte, die alternativ zum klassischen Schwarz auch in Grün oder Rot bestellt werden können. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

Kia Stinger (2021)

img

Porsche Panamera (2021) - Erprobungsfahrt

img

Mini Countryman John Cooper Works (2021)

img

Bentley Bentayga (2021)

img

VW Tiguan (2021)

img

Ford F-150 (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kooperation

Esso-Tankstellen akzeptieren LogPay Card

Esso Deutschland und LogPay versprechen sich von ihrer neuen Partnerschaft ein beschleunigtes Wachstum.


img
BMW M3 Touring

Platz da

Das Feld der sportlichen Mittelklasse-Kombis überlässt BMW bislang den Konkurrenten von Audi und Mercedes. Doch das ist bald vorbei.


img
Miles ist erster Partner

Free Now integriert Carsharing

Der Mobilitätsanbieter aus dem Daimler/BMW-Verbund erweitert sein Angebot. Ab sofort ist die Pkw- und Transporter-Flotte von Miles in Hamburg und Berlin auch über...


img
"Gewerbewochen"-Aktion

Ford unterstützt wieder Firmenkunden

Die bekannten "Gewerbewochen" starten dieses Mal bereits Mitte August. Der Autobauer verspricht Wachstumsimpulse für den Fuhrpark kleiner und mittelständischer Unternehmen.


img
US-Expansion

Sixt nutzt Schwäche der Konkurrenz

Der Autovermieter wartet sehnlichst auf die Rückkehr der Geschäftsreisen und Touristen an die Flughäfen. Im Moment schreibt er zwar rote Zahlen. Kauft aber in den...