suchen
Mercedes EQA

Nächster Stromer im Abo

8
1180px 664px
Mercedes-Benz Rent erweitert das Abo-Angebot um ein weiteres Elektroauto.
©

Wer sich nicht langfristig an ein Fahrzeug finanziell binden möchte, kann es auch abonnieren. Neuerdings auch den Mercedes EQA.

Nach den Modellen EQC und EQV bietet Mercedes-Benz Rent auch den EQA im Abonnement an. Statt zu kaufen oder zu leasen lässt sich das 47.550 teure batterieelektrische SUV per Komplettrate flexibel nutzen. Der Monatspreis beträgt 749 Euro brutto / 629 Euro netto. Darin enthalten sind Wartung, Reifen, Vollkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung von 1.500 Euro, der Zugang zum Ladedienst "Mercedes me Charge" sowie eine monatliche Laufleistung von 1.250 Kilometern. Gegen Aufpreis sind auch Mehrkilometer möglich.

Dazu kommt eine einmalige Gebühr beim Abschluss des Abos von 400 Euro. Die reguläre Abo-Laufzeit beträgt 24 Monate. Innerhalb der dreimonatigen Kündigungsfrist ist auch ein vorzeitiger Ausstieg möglich.

Das Subscription-Modell soll Interessenten einen besonders leichten Einstieg in die Welt der Elektromobilität ohne langfristige Bindung ermöglichen. "Über Mercedes-Benz Rent bieten wir unseren Kunden sämtliche Vorteile des elektrischen Fahrens und erfüllen gleichzeitig den wachsenden Kundenwunsch nach maximaler Flexibilität", erklärt Benedikt Schell, Vorstandschef der Mercedes-Bank. Die noch jungen Abo-Modelle seien bereits sehr gefragt. Mehr als ein Drittel der Kunden entscheide sich bei einem Elektrofahrzeug für das Abonnement. (SP-X/rp)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Auto-Abo:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Auto-Abo

img

Care by Volvo


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dekra

Deutsche kümmern sich gut um ihre Autoreifen

Dekra-Prüfingenieure haben untersucht, wie es um den Reifen-Zustand der Autoflotte hierzulande bestellt ist. Das Zeugnis fällt überaus positiv aus. Die Untersuchung...


img
Neuzulassungen im Detail

Flottenmarkt mit starker Performance

Vom Vorkrisenniveau ist der deutsche Automarkt noch ein ganzes Stück entfernt. Nur im Firmenwagen-Geschäft zeigen sich bereits vergleichbare Neuzulassungen wie in...


img
Porsche Macan

Doppeltes Flottchen

Neben einem Verbrenner-Macan bietet Porsche künftig parallel auch ein elektrisches Modell an. Das folgt mit mehr als einem Jahr Abstand.


img
Umfrage zu Erster Hilfe

Wenig Kenntnisse, wenig Zutrauen

Wollen ja, können nein: Erste Hilfe im Straßenverkehr ist für viele Deutsche ein Problem.  


img
Mit dem ID.3 zu den E-Pionieren - Teil 4/5

Urban Distribution vs. Luftfracht

Die vierte Etappe der ID.3-Deutschland-Tour startet mit einem Déjà-vu in Bochum und endete mit Ehrfurcht in Eisenach. Ladepause gab es auch wieder: interessante,...