suchen
Neues Elektro-SUV von Mercedes

Bestellstart für EQB

11
1180px 664px
Mercedes hat für den neuen batterieelektrischen EQB die Bestellbücher geöffnet.
©

Nach dem EQA erweitert Mercedes mit dem EQB sein Angebot an elektrischen Kompakt-SUV. Jetzt gibt es erste Preise.

Mercedes hat für den neuen batterieelektrischen EQB die Bestellbücher geöffnet. Zunächst ist das fünfsitzige Kompakt-SUV in den Leistungsstufen 300 4Matic (168 kW / 228 PS, ab rund 55.300 Euro) und als 350 4Matic (215 kW / 292 PS, ab rund 58.000 Euro) zu haben. Die siebensitzigen Versionen kosten 1.400 Euro Aufpreis.

Zur Markteinführung bietet Mercedes den EQB als limitiertes Sondermodell Edition 1 (Aufpreis: 8.500 Euro) an. Hier gehören unter anderem 20-Zoll-AMG-Leichtmetallräder und Leder zur Ausstattung. Die Einstiegsversion EQB 250 mit 140 kW / 190 PS dürfte im Laufe des kommenden Jahres zu Preisen ab knapp 50.000 Euro folgen. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroauto:





Fotos & Videos zum Thema Elektroauto

img

Zeekr 001

img

Sony Vision-S 02

img

Mercedes Benz Vision EQXX Concept

img

Nio ET5

img

Arrival Car

img

Toyota/Lexus – 30 neue Elektroautos bis 2030


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2022 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Das kann teuer werden

Blitzern bloß nicht den Stinkefinger zeigen

Die obszöne Geste kann als Beleidigung gewertet werden - dann übersteigt die Geldstrafe schnell das Bußgeld für das Tempovergehen.


img
Nachhaltigkeit im Fuhrpark

BVF kooperiert mit DKV Mobility

"Wir können so noch mehr Verantwortliche erreichen, um Mobilität nachhaltiger zu gestalten", heißt es vom Bundesverband Fuhrparkmanagement.


img
Alternative Kraftstoffe

Was Sprit aus Strom und Pflanzen für das Klima leisten kann

Auch heutige Benzin- und Dieselautos könnten fast klimaneutral fahren. Biokraftstoffe aus Abfällen und mit Ökostrom hergestellter synthetischer Sprit bieten neue...


img
Markanter Auftritt

Toyota Hilux kommt als Topversion GR

Der japanische Autobauer verspricht für die Sportversion ein besseres Handling und Lenkverhalten bei höherem Komfort.


img
Elexon

Technische Entwicklung unter neuer Leitung

Bei der Elexon GmbH hat Nurhan Rizqy Averous die Nachfolge von Olaf Elsen als Head of Engineering & Product Development angetreten.