suchen
Smart EQ-Modelle

Neues Gesicht, alter Preis

10
1180px 664px
Smart hat die Preise für seine gelifteten E-Modelle bekannt gegeben.
©

Der Wechsel zur Elektromarke hat keinen Einfluss auf Preis und Technik der drei Kleinstwagenmodelle.

Mit einem Einstiegsmodell für 18.437 Euro netto startet der Kleinwagenhersteller Smart in die Ära als reine Elektroautomarke. Günstigstes Fahrzeug im Angebot der Daimler-Tochter ist der zweisitzige Fortwo, die Cabriovariante kostet 21.176 Euro netto. Den viersitzigen Forfour gibt es ab 18.992 Euro netto. Damit halten alle Varianten das Preisniveau von vor dem Lifting. Für den Antrieb sorgt jeweils der bekannte E-Motor mit 60 kW / 82 PS, der von einer 17,6 kWh großen Batterie mit Energie versorgt wird. Die Reichweite ist mit 153 Kilometern angegeben.

Serienmäßig laden die Kleinstwagen über einen einphasigen AC-Bordlader mit 4,6 kW, für 1.000 Euro ist ein 22-kW-Lader zu haben. Ebenfalls Aufpreis (252 Euro) kostet ein Kabelpaket für Schuko-Steckdose und Wallbox. Insgesamt wurde die Optionsliste gegenüber dem Vorgänger stark gestrafft, die meisten Posten sind nun in vier Ausstattungslinien und mehreren Paketen zusammengefasst. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kleinstwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kleinstwagen

img

Toyota Aygo X (2022)

img

Toyota Aygo X Prologue

img

50 Jahre Fiat 127

img

Kleinstwagen: Eine aussterbende Art

img

Fiat Panda (2021)

img

Dacia Spring Electric


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
E-Auto-Pläne der neuen Bundesregierung

Machbares Ziel oder unrealistisch?

15 Millionen Elektroautos sollen bin 2030 auf deutschen Straßen rollen. Ist dieses ambitionierte Ziel der neuen Bundesregierung wirklich zu schaffen? Der Marktbeobachter...


img
Toyota zeigt ein bisschen Zukunft

Zwischen E-SUV und Wasserstoff-Buggy

Toyota spricht über die Zukunft und vollzieht dabei eine Wende. Im nächsten Jahr erscheint das erste reine Elektromodell, dem weitere folgen sollen. Aber auch die...


img
Hondas Sicherheitstechnologien

Mit KI tödliche Unfälle vermeiden

Um den Faktor Mensch bei Unfallsituationen zu verringern, setzt Honda auf Intelligenz. Die kommt allerdings nicht von Menschen.


img
Fahrbericht Pininfarina Battista

Elektrischer Überflieger

Kompakte mit über 400 PS, SUV mit 600 PS und Limousinen mit 1.000 PS - Leistung verliert in der elektrischen Welt ein wenig an Bedeutung. Es sei denn, man sitzt...


img
Partnerschaft mit Pace

Mobiles Bezahlen jetzt auch mit der Mehr-Tanken-App möglich

Nutzer der App Mehr-Tanken können ab Dezember kontaktlos und mobil an der Tankstelle bezahlen. Durch die Integration der Connected Fueling Plattform Pace ersparen...